Zuschüsse für Vereine im Bezirk Mitte

Vereine und Initiativen im Stadtbezirk Mitte, die sich etwas Besonderes einfallen lassen, können im Jahr 2018 wieder einen Zuschuss der Bezirksvertretung erhalten. Zuschussanträge kann die Bezirksverwaltung Mitte bis zum 31. Dezember 2017 entgegennehmen.

Die Bezirksvertretung Mitte gibt vor allem neuen Projekten eine Chance, die Vorbildcharakter haben und möglichst auch öffentlichkeitswirksam sind. Nach den Förderrichtlinien sind Projekte gefragt, die “thematisch, methodisch, in ihrer Art oder Umsetzung besonders sind”. Darunter fallen zum Beispiel keine keine jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen.

Gute Aussichten auf einen Zuschuss bestehen für Vorhaben mit diesen Schwerpunkten: Förderung von Kindern und Jugendlichen; Inklusion; Integration von Migranten; generationenübergreifende Vorhaben. Die Projekte müssen im Stadtbezirk durchgeführt werden und sich an die Bewohnerinnen und Bewohner des Bezirks richten.

Über die Zuschussvergabe entscheidet die Bezirksvertretung. Fragen zu den Förderkriterien und zur Vergabe der Mittel beantwortet Lena Heitz von der Bezirksverwaltung im Stadthaus 1 an der Klemensstraße (Zimmer 221, Tel. 02 51/4 92-33 62). Bei ihr gibt es auch Antragsvordrucke. Online stehen das Antragsformular und die Zuschuss-Richtlinien unter: www.stadt-muenster.de/ratsservice/formulare