Im Weihnachtscircus wird geprobt

Keine 3 Wochen sind es bis zum Aufbaubeginn des Hiltruper Weihnachtscircus. Daher wird derzeit in der Turnhalle der Grundschule Berg Fidel besonders intensiv geprobt. Ziel der Artisten ist es bis zur Premiere 5 nagelneue Darbietungen zu kreieren, die dann uraufgeführt werden sollen.

Unter anderem präsentiert sich Lia in diesem Jahr hoch unter der Circuskuppel am Ringtrapez. Ihr Thema ist dabei der Winter und so wird sie sich inmitten von Schneeflocken präsentieren. Eine wahrhaft teuflische Jonglage mit dem Diabolo zeigen die Alfredos als Los Diabolos zu den Klängen von Sister Act.

Weitere Acts sind 2017 der Tanz auf dem gespannten Silberdraht, Luftakrobatik am Doppeltrapez und endlich wieder die Einradshow der Les Alfredos. Sämtliche Darbietungen werden neu gestaltet und sicherlich wieder die Herzen er Besucher höher schlagen lassen.

„Das Training geht weiter denn wir wollen bis Weihnachten uns noch weiter steigern“, so Thomas Egbers (Gründer und Vorsitzender des Kinder- & Jugendcircus Alfredo e.V.), „Denn Kondition kann nicht schaden.“ Der Circus Alfredo ist zu erleben im diesjährigen Hiltruper Weihnachtscircus vom 27. bis zum 30. Dezember in der Halle der Marienschule.

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage unter www.weihnachtscircus.de