Information über Einrichtung für Flüchtlinge

In Hiltrup beginnen im Neubaugebiet an der Marie-Curie-Straße in Kürze die Arbeiten für die neue Flüchtlingseinrichtung. Über das Bauvorhaben und die Betreuung der künftigen Bewohner informieren die Wohn- und Stadtbau und das städtische Sozialamt am Dienstag, 7. November, um 17 Uhr im Sitzungssaal der Stadthalle an der Westfalenstraße. Den Standort der dauerhaften Einrichtung für bis zu 50 geflüchtete Menschen hat der Rat bereits 2014 beschlossen. Die Wohn- und Stadtbau wird die Unterkunft in Form von fünf zweigeschossigen Reihenhäusern errichten und an die Stadt vermieten.