Wärmeverlusten auf der Spur

Die kreisweite Thermografie-Aktion ist wieder zurück: Zusammen mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden bietet Haus im Glück im energieland2050 e.V. des Kreises Steinfurt Hausbesitzerinnen und Hausbesitzern im Kreis die Möglichkeit, die Oberflächentemperaturen ihrer Gebäudehülle messen zu lassen. Ausgestattet mit einer speziellen Infrarotkamera halten die vom energieland2050 e.V. beauftragten Thermografen in Wärmeleitbildern fest, was für das Auge sonst nicht sichtbar ist. Die Wärmebilder, so genannte Thermogramme, zeigen schlecht isolierte Bauteile und Stellen des Gebäudes auf, an denen die meiste Wärme verloren geht. Gerade Außenwände, Fenster, Dächer oder Übergänge der Bauteile untereinander können wärmetechnische Schwachstellen am Gebäude sein.

Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer aus dem Kreis Steinfurt, die sich einen Überblick über die energetische Situation ihres Hauses verschaffen möchte, haben die Möglichkeit, die Thermografie-Aufnahmen zu einem Sonderpreis von 125 Euro bei einem Reihenmittelhaus oder 145 Euro bei allen anderen Häusern (bis zu vier Wohneinheiten) erstellen zu lassen. In den kalten Wintertagen sind die beauftragten Thermografen Ralf Siegmund von der Firma Architekten Siegmund aus Lengerich, Jörg Schmiegel von der Firma schmiegel & denne aus Ochtrup und Ludwig Stroetmann von der Firma BIG – beratendes Ingenieurbüro Gebäudetechnik – aus Rheine dann im Kreis Steinfurt unterwegs.

Das Angebot umfasst ein qualitativ hochwertiges Informationspaket, die Erstellung von mindestens vier bis sechs Thermografie-Aufnahmen im Winter, die fachkundige Auswertung dieser Außenaufnahmen in Form einer Thermografie-Mappe sowie die Erläuterung der Wärmebilder im Rahmen einer Auswertungsveranstaltung.

Bis Freitag, 12. Januar 2018, haben Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer aus dem Kreis Steinfurt die Möglichkeit, sich zu der Aktion anzumelden. Anmeldeunterlagen und nähere Informationen gibt es bei Stefanie Starp von Haus im Glück im energieland2050 e.V. telefonisch unter 02551 69 2127, per E-Mail an stefanie.starp@kreis-steinfurt.de oder im Internet unter www.energieland2050.de.

Infokasten:
Nähere Informationen zur kreisweiten Thermografie-Aktion 2017/2018 gibt es im Rahmen von vier zentralen Einführungsveranstaltungen, die an den folgenden Terminen stattfinden (Ansprechpartner ist hier die jeweilige Kommune):

Mittwoch, 15. November, 18 Uhr, Stadtbücherei „Altes Rathaus“, Rathausplatz 1, 49525 Lengerich Dienstag, 21. November, 18 Uhr, VHS Rheine, Neuenkirchener Straße 22, 48431 Rheine Mittwoch, 29. November, 18 Uhr, schmiegel & denne Ingenieurbüro, Hauptstraße 76, 48607 Ochtrup Dienstag, 5. Dezember, 18 Uhr, Amtsstube im Rathaus Emsdetten (5. Etage), Am Markt 1, 48282 Emsdetten