Schreibwerkstatt- Gemeinsam Geschichten entwickeln

Wer gerne Geschichten erfindet, Figuren und Helden, Abenteuer und Dramen entwickelt, der ist bei der Schreibwerkstatt “Zehnfünfzehn” in der Stadtbücherei genau richtig. Das Angebot richtet sich an zehn- bis fünfzehnjährige Autoren und Weltentdecker.

Gestartet wird mit einem Auftakt-Workshop am Freitag, 5. Januar, und Samstag, 6. Januar, um 10.15 Uhr in der Stadtbücherei Münster. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer entwerfen gemeinsam Stories und Charaktere. Außerdem stehen theatrale, szenische und wort-akrobatische Spiele auf dem Programm. Danach trifft sich die Gruppe bis Mitte März jeweils samstags von 10.15 Uhr bis 12.15 Uhr, um weitere spannende Geschichten in die Story-Bücher zu schreiben. Ziel ist es, ein E-Book zu veröffentlichen. Die regelmäßig stattfindenden Treffen der Gruppe werden angeleitet von den beiden erfahrenen Schreib-Dozenten Asli Ayten und Thomas Richhardt.

Die Gruppe “Zehnfünfzehn” ist eine Initiative von “Schreibland.NRW”, dem Verein der Bibliotheken des Landes NRW und der Stadtbücherei Münster. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldungen sind notwendig bis zum 4. Januar unter: juwel@stadt-muenster.de, Telefon 02 51/4 92-42 45, WhatsApp: 01 63 / 4 67 57 85. Infos unter www.stadt-muenster.de/buecherei.