Tagesarchive: 23. Januar 2018

Tagesaktuelle Meldungen der Polizei vom 23.01.2018

******************************
Münster
———————-
Trio überfällt 20-Jährigen – Polizei sucht Zeugen

Ein Trio überfiel Montagabend (22.1., 23.15 bis 23.30 Uhr) an der Kampstraße einen 20-Jährigen und erbeutete dessen Reisepass. Die Unbekannten kamen von hinten, schubsten den Ahlener gegen die Hauswand und forderten seine Wertsachen. Im anschließenden Gerangel zerriss die Jacke des 20-Jährigen und der Reisepass fiel heraus.

Der Ahlener wehrte sich und verletzte einen Angreifer an der Lippe. Daraufhin rannten die Täter mit dem Pass in Richtung Coerdestraße davon. Sie sind etwa 16 bis 22 Jahre alt, trugen schwarze „Bomberjacken“ und dunkelblaue Jeans. Alle trugen Kopfbedeckungen, ein weißes Käppi, ein schwarzes Käppi und eine schwarze Kapuze.

Dem Zeugen fielen noch ein Dreitagebart und Sneakers mit einer auffällig roten Sohle auf. Einer der Angreifer ist etwa 1,80 Meter bis 1,90 Meter groß. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

———————-
Münster
———————-

79-Jährige bei Unfall mit Ackerschlepper leicht verletzt

Am Montagmorgen (22.1., 7:50) fuhr ein Ackerschlepper an der Goldstraße eine 79-Jährige an.

Der Fahrer aus Münster fuhr auf der Piusallee in Richtung Innenstadt. Unmittelbar nachdem er den Niedersachsenring überquert hatte, wollte er nach rechts in die Goldstraße abbiegen. Dabei übersah er die 79-jährige Fußgängerin, die seinen Weg kreuzte. Der Ackerschlepper traf sie am Bein, woraufhin sie stürzte und leicht verletzt wurde.

———————-
Münster
———————-
Bargeld aus Bäckerei gestohlen – Zeugen gesucht

Unbekannte brachen zwischen Montag (22.1., 15:00
Uhr) und Dienstag (23.1., 04:35 Uhr) in eine Bäckerei an der Weseler Straße ein.

Die Täter hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten den Laden nach Diebesgut. In eine Brötchentüte eingewickelt fanden die Einbrecher die Tageseinnahmen vom Vortag. Mit dieser Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

———————-
Münster
———————-
Autofahrer mit 2,02 Promille gestoppt

Polizisten stoppten am frühen Sonntagmorgen (21.1., 0:10 Uhr) einen 21-Jährigen mit über 2 Promille auf der Autobahn 1.

Eine aufmerksame Autofahrerin meldete der Polizei einen schlangenlinienfahrenden Audi, der bereits eine Leitplanke gestreift hatte. Der Wagen war zu diesem Zeitpunkt auf der Bundestraße 54 unterwegs, wechselte dann aber auf die Autobahn.

Dort erblickten die Beamten den Wagen und kontrollierten ihn. Die Polizisten rochen direkt die Alkoholfahne des Letten. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,02 Promille. Den Führerschein des 21-Jährigen behielten die Polizisten ein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren.

———————-
Münster
———————-
Einbruch in Einfamilienhaus – Zeugen gesucht

Unbekannte Täter brachen am Montag (22.1.) zwischen 6:25 und 16:45 Uhr in ein Einfamilienhaus am Virgine-Hölling-Weg ein.

Die Diebe zerstörten zunächst Teile eines Wohnzimmerfensters.
Anschließend hebelten sie ein Bürofenster auf und gelangten so in das Innere des Hauses. Die Täter durchsuchten alle Räume und entwendeten bisherigen Ermittlungen zufolge Schmuck, ein Smartphone, einen Laptop und einen Damenmantel.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

******************************
Kreis Steinfurt
———————-
Eigentumsdelikte/Sachbeschädigungen Zeugen gesucht

Ort: Ibbenbüren, Helgastraße freistehendes Einfamilienhaus Zeit: Sonntag, 21.01.2018, 15.00 Uhr bis Montag, 22.01.2018, 20.00 Unbekannte Täter hebelten an einem Rohbau eine auf Kipp stehende Terrassentür auf. Aus den Räumlichkeiten entwendeten sie einen Makita Akku Bohrer, ein Makita Baustellenradio und 4 18 Volt Akkus. Hinweise bitte unter Telefon 05451/ 591 – 4315.

Ort: Greven, Joseph-Monier-Straße, Firmengelände Zeit: Samstag, 20.01.2018, 13.00 Uhr bis Montag, 22.01.2018, 08.00 Uhr Unbekannte Täter zapften aus 5 Lastkraftwagen etwa 1500 Liter Dieselkraftstoff ab. Die Täter müssen mit einem geeigneten Fahrzeug das Diebesgut abtransportiert haben. Hinweise bitte unter Telefon 02571/ 928 – 4455.

Ort: Ibbenbüren, Unterer Markt, Wohn- und Geschäftshaus Zeit:
Montag, 21.01.2018 Uhr, 19.27 Zur genannten Zeit lösten unbekannte Einbrecher bei einem Einbruch akustischen und optischen Alarm aus.
Die Täter hatten sich Zutritt verschafft, in dem sie vom Nachbargrundstück mit einer Leiter auf das Flachdach des Gebäudes kletterten. Sie hebelten ein Fenster auf und stiegen ein. Über einen angrenzenden Lagerraum begaben sie sich weiter in das Gebäude hinein.
Dabei lösten die Täter den Alarm aus. Fluchtartig und ohne Beute verließen sie über das Flachdach wieder den Komplex. Hinweise bitte unter Telefon 05451/ 591 – 4315.

Ort: Rheine, Mesumer Straße, Firmenhalle Zeit: Samstag, 20.01.2018, 12.00 Uhr bis Montag, 21.01.2018, 08.00 Uhr Unbekannte Täter hebelten an der Rückseite der Firmenhalle eine Tür auf. Die Einbrecher betraten die Halle und entwendeten aus einem dort abgestellten Firmenwagen diverse Werkzeuge der Marke Derwalt.
Hinweise bitte unter Telefon 05971/ 938 – 4215.

Ort: Rheine, Hafenbahn 13, Geschäftshaus Zeit: : Samstag, 20.01.2018, 20.00 Uhr bis Montag, 22.01.2018, 09.50 Uhr Unbekannte Täter versuchten an der Rückseite des Gebäudekomplexes eine Metalltür aufzuhebeln. Es gelang ihnen jedoch nicht, die massive Tür zu öffnen.
Es entstand Sachschaden. Es werden Zeugen gesucht, Hinweise bitte an Telefon 05971/ 938 – 4215.

Ort: Steinfurt, Grüner Weg, Schulgebäude Zeit: Freitag, 19.01.2018, 14.00 Uhr bis Montag, 22.01.2018, 05.45 Uhr Unbekannte Täter schlugen die Fensterscheibe eines rückwärtigen Fensters ein.
Nachdem sie das Fenster geöffnet hatten, stiegen sie ein. Die Einbrecher durchsuchten alle Büroräume und öffneten dabei verschiedene Schränke und zogen Schubladen auf. Was die Täter entwendeten, steht zum Zeitpunkt noch nicht genau fest. Es werden Zeugen gesucht. Hinweise bitte an die Polizei, Telefon 02551/ 15 – 4115.

Ort: Hopsten, Schale, Bodelschwinghstraße 3, Automatenaufbruch
Zeit: Montag, 22.01.2018, 15.00 Uhr bis Dienstag, 23.01.2018 Unbekannte Täter brachen mit roher Gewalt einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten das Bargeld und eine Vielzahl von Zigarettenpackungen. Wie hoch der Beuteschaden ist, steht noch nicht genau fest. Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Ibbenbüren, Telefon 05451/ 591 – 4315.

Ort: Greven, Stauffenbergstraße, Mehrfamilienhaus, Einbruchdiebstahl Zeit: Samstag, 20.01.2018, 14.00 Uhr bis Dienstag, 23.01.2018, 11.00 Uhr Unbekannte Täter betraten das Mehrfamilienhaus und begaben sich in den Keller. Dort brachen sie die Halterung eines Vorhängeschlosses aus dem Mauerwerk und betraten den dahinterliegenden Kellerraum. Die Einbrecher entwendeten einen Flachbildschirm, einen Satz Sommerreifen und einen Kinderwagen. Die Beamten suchen Zeugen. Hinweise bitte an die Polizei in Greven, Telefon 02571/ 928 – 4455.

******************************************************************
Quellen und Urheberhinweise:
Die aufgelisteten Meldungen stammen von den Polizeipressestellen aus:
Münster, Steinfurt, Warendorf, Hamm, Borken, Coesfeld sowie der Bundespolizei St. Augustin, Münster, Hamm und dem Zoll in Münster. Teilweise enthalten die „Tagesaktuellen Meldungen“ auch Berichte des BKA, LKA, DHPol und der Feuerwehr Münster.

Bahn Streckenbauarbeiten RE 2, 42 und RB 33

Leider wird es nicht ohne Zugausfälle vonstattengehen – Die Deutsche Bahn (DB) führt in unterschiedlichen Zeiten und Streckenabschnitten entlang der Regional-Express-Linien RE 42, RE 2 und der Regional-Bahn-Linie RB 33 Gleis-, Signal- und Brückenarbeiten durch. RE 2 (Münster Hbf – … weiterlesen

Music Academy Münster: Tag der offenen Tür

Hier spielt die Musik! Am 4. Februar lädt die Music Academy (MA) Münster (Hafenweg 11a) alle Interessierten zum „Tag der offenen Tür“ (14.00 – 18.00 Uhr). Neben der Besichtigung der Räumlichkeiten und individuellen Beratungsgesprächen mit Dozenten können sich Besucher auch … weiterlesen

People-to-People-Preisverleihung

Das Projekt „Vechtezomp“ ist mit dem People-to-People-EUREGIO-Preis ausgezeichnet worden. Die Initiatoren des Projekts nahmen den Preis am Freitag, 19. Januar, im Rahmen der Verbandsversammlung und des Neujahrsempfangs der EUREGIO in der Bürgerhalle in Gronau entgegen. Bereits zum 10. Mal wurde … weiterlesen

Zwei kostenlose Konzerte der WWU-Bigbands

Zum Ende der Vorlesungszeit im Wintersemester veranstalten die Bigbands I und II der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) ihren jährlichen „Bigband Battle“. Der musikalische Wettstreit unter der Leitung von Ansgar Elsner und Richard Bracht beginnt am Freitag, 27. Januar, um 20 … weiterlesen

Esel Emilio und Enno wieder im Einsatz

Enno, Cilly und der Esel Emilio erwarten zusammen mit den Verkehrspuppenspielern in den kommenden sechs Wochen 650 Kinder in der Jugendverkehrsschule der Verkehrswacht Münster. Auch in diesem Jahr werden rund 20 Münsteraner Kindertagesstätten eingeladen, um die Kinder mit dem verkehrspädagogischen … weiterlesen

Skaten statt Ritalin!

Speziell für Kids mit der Diagnose ADHS bietet skate-aid ab Anfang Februar jeweils montags und mittwochs Skateboard-Workshops im Skaters Palace an. Die Kurse werden von einem Forscherteam der Uni Münster wissenschaftlich begleitet. Titus Dittmann will nachweisen, dass Skateboarding eine Alternative … weiterlesen

Deutschlands jüngster Segelflieger

Er ist Realschüler, feierte heute vor einer Woche (16. Januar) seinen 16. Geburtstag und ist zumindest für den Augenblick der jüngste Segelflieger Deutschlands. Simon Stüper aus Nottuln hat bereits am 3. Oktober des letzten Jahres mit der praktischen Prüfung seine … weiterlesen

Neue Bücherbus-Haltestelle

Der Bücherbus der Stadtbücherei hat in Mecklenbeck eine neue Haltestelle. Jeweils dienstags von 14 bis 15.30 Uhr steuert er jetzt auch die „Meyerbeerstraße 112“ an. Anschließend fährt er zum Hof Hesselmann. Dort ist er ab sofort zwischen 16 und 18 … weiterlesen