Gewinnerausstellung Dreifachsporthalle

Der Wettbewerb für den Neubau einer Dreifachsporthalle am Pascal-Gymnasium ist entschieden: Den ersten Preis vergab die Jury an das Büro “h.s.d.architekten” aus Lemgo. Ein “sehr gut ausgearbeitetes Konzept, das unspektakulär eine gute Architektur zu versprechen vermag”, heißt es in der einstimmigen Begründung. Zwei dritte Plätze erkannte die Jury dem Büro “bw architektur” aus Münster und “3 pass” zu, einem Architektenteam aus Köln.

Insgesamt hatten 14 Teams Beiträge für den von der Stadt ausgelobten Wettbewerb eingereicht – das Foto zeigt das Siegermodell. Eine Ausstellung präsentiert nun alle Entwürfe. Sie sind von Donnerstag, 25. Januar, bis einschließlich Mittwoch, 7. Februar, in der Glashalle im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, zu sehen.

Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag 8 bis 18 Uhr und Freitag von 8 bis 13 Uhr. Foto: