Informationen zum JVA–Neubau

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW hatte am 23.1.2018 das Ergebnis der Standortsuche für den Neubau der JVA Münster bekannt gegeben. Gleichzeitig wurde den Bürgern eine zeitnahe Informationsveranstaltung in Münster angekündigt, in der die Bürger persönlich und ausführlich über das Projekt und die weiteren Schritte informiert und Fragen beantwortet werden sollten. Diese Veranstaltung wird nun am 9.2.2018 um 17.00 Uhr in der Aula des Pädagogischen Zentrums, Von-Holte-Straße 56, 48167 Münster-Wolbeck, stattfinden. Dazu sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Folgende Personen werden Informationen geben und für Fragen zur Verfügung stehen:

– Markus Vieth, Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW), Leiter der Niederlassung Münster;
– Gudrun Schäpers, Ministerium der Justiz NRW, Leiterin der Abteilung I Haushalt, Liegenschaften, Organisation;
– Rolf-Dieter Schönlau, Stadt Münster, Bezirksbürgermeister;
– Gerd Franke, Stadt Münster, Amt für Stadtentwicklung/-planung und Verkehrsplanung, Leiter der Abteilung Vorbereitende Planung, Stadterneuerung;
– Mattias Bartmann, Stadt Münster, Amt für Stadtentwicklung/-planung und Verkehrsplanung, Leiter der Fachstelle Räumliche Stadtentwicklung und Flächennutzungsplanung;
– Carsten Heim, Leiter der Justizvollzugsanstalt Münster;


Bild: BLB – MJ