Tagesarchive: 12. März 2018

Polizei

Brandsatz auf türkisches Kulturzentrum geworfen

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster und der Polizeibehörden Warendorf und Münster

Am frühen Montagmorgen (12.3., 2.10 Uhr) schleuderten Unbekannte in Ahlen mehrere Brandsätze gegen ein türkisches Kulturzentrum an der Rottmannstraße. Hierbei wurde die Fassade durch Ruß beschädigt. Auch in ein vor dem Haus abgestellten Mercedes warfen die Täter einen Brandsatz, der nicht zu einem Brand führte.

Zeugen beobachteten die vermummten Unbekannten und löschten die Flammen.

Da ein politisch motivierter Hintergrund der Tat nicht ausgeschlossen werden kann, hat der Staatsschutz des Polizeipräsidiums Münster die Ermittlungen übernommen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Illegales Autorennen in Münster ? – Zeugen gesucht

Polizei

Am Samstagabend (10.3., 22:45 Uhr) bemerkten Polizisten auf der Eisenbahnstraße zwei Fahrzeuge, die augenscheinlich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit aus Richtung Bahnhof in Richtung Gartenstraße fuhren. Offensichtlich versuchte dabei ein grauer Mercedes einen grauen BMW auf der zweispurigen Straße zu überholen. … weiterlesen

Durch Messerstiche schwer verletzt

Polizei

In der Nacht zum Samstag (10.3.) kam es kurz nach Mitternacht zu einem Streit zwischen mehreren Bewohnern eines Wohnhauses am Von-Schonebeck-Ring in Münster-Nienberge. „Ein vor der Haustür geführtes Streitgespräch der Bewohner führte offensichtlich zu einer Auseinandersetzung mit Faustschlägen“, erklärte Oberstaatsanwalt … weiterlesen

Westfälischer Archivtag in Greven

Die Kreissparkasse Steinfurt unterstützt die Ausrichtung des 70. Westfälischen Archivtags in Greven am 13. und 14. März. Zu der Fachtagung werden rund 250 Archivarinnen und Archivare im Ballenlager erwartet. Das Treffen steht unter dem Oberthema „Weitermachen wie bisher? Archivarbeit unter … weiterlesen

Neues Wohngebiet an der Roddestraße

Über die künftige städtebauliche Entwicklung zwischen Dahlweg und Roddestraße informiert das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung bei einer Bürgeranhörung am Mittwoch, 21. März, im Wilhelm-Hittorf-Gymnasium, Prinz-Eugen-Straße 27. Die Veranstaltung zur frühzeitigen Information der Bürgerinnen und Bürger beginnt um 18 Uhr. … weiterlesen

Tiefbauamt legt Nachtschichten ein

Mit dem Ende der Frostperiode starten jetzt wieder die Arbeiten zur Straßenerhaltung. Um den Verkehrsfluss möglichst wenig zu behindern, legt das städtische Tiefbauamt dafür Nachtschichten ein. Ab dem heutigen Montag, 12. März, bis voraussichtlich einschließlich Mittwoch, 14. März, führt es … weiterlesen

Fotos aus der Zeit des Wiederaufbaus

Die Jahre von 1965 bis 1975 sind zwar nur ein kurzer Abschnitt in der münsterschen Stadtgeschichte, sie stellen aber in vielerlei Hinsicht einen Wendepunkt in der städtischen Entwicklung nach 1945 dar. Das Auto und die dicht bebauten Trabantenstädte wurden zum … weiterlesen