Tagesarchive: 21. März 2018

Brand in der Innenstadt -Nachtrag-

Am Freitagabend (16.03.), gegen 18.20 Uhr, sind die Feuerwehr und die Polizei zu einem Brand in der Innenstadt von Ibbenbüren, An der Mauritiuskirche, gerufen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war im hinteren Bereich eines Gebäudekomplexes ein Brand ausgebrochen, der dann im Anschluss auf die vorderen Gebäudeteile übergriff.

Insgesamt waren mehrere Wohnungen, Geschäftsräume und ein Lagerraum von dem Brand betroffen. Die 15 Bewohner konnten alle rechtzeitig und unverletzt die Wohnungen verlassen. Sie wurden betreut und sind mittlerweile anderweitig untergebracht. Die Löscharbeiten dauerten bis in die Mittagsstunden des folgenden Tages. Zeitweise musste die hinter der Brandstelle verlaufende Bahnlinie Rheine -Osnabrück gesperrt werden.

Nun ist die Brandstelle ist von einem Brandsachverständigen und einem Brandermittler der Polizei untersucht worden. Zudem wurde ein Brandmittelspürhund eingesetzt. Die Brandursache konnte aufgrund der erheblichen Brandeinwirkung und der massiven Beschädigung des Gebäudes nicht mehr ermittelt werden.

Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung haben sich bei den Untersuchungen nicht ergeben. Nach vorsichtigen Schätzungen bewegt sich die Schadenssumme um einen Betrag von etwa einer Millionen Euro.

Die Beschlagnahme der Brandstelle wurde aufgehoben.


Symbolbild

FMO: Neuer Sommerflugplan startet am Sonntag

Der Regionalflughafen bietet ein immer größeres Angebot für schnelle und einfache Flugbewegungen. Durch die kurzen Wege zum Regionalflughafen wird der Urlaub oft schon ab dem Wohnort zum Erlebnis. Germania fliegt in diesem Sommer ab FMO zu insgesamt 16 Destinationen, mit … weiterlesen

Einbruch- und Raubserie geklärt

Polizei

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld, der Kreispolizeibehörde Warendorf und der Kreispolizeibehörde Gütersloh Seit Februar 2018 kam es im Bereich Harsewinkel, Versmold, Beckum und Warendorf zu Einbrüchen in Geschäfte. Zudem sind zwei Harsewinkler Familien zur Nachtzeit von einer bis dahin unbekannten … weiterlesen

Vergaberecht wird durch NRW-Regierung ausgehölt

Bei der Christlichen Initiative Romero (CIR), macht sich großer Unmut breit. Nicht nur die vorbildliche Vorreiterolle bei öffentlichen Vergaben wurden gekippt, sondern auch die Beachtung von Menschenrechten bei der Beschaffung wurde abgeschafft. Der Landtag NRW hat die Nachweispflicht zur Einhaltung … weiterlesen

Die Oster-Reisewelle rollt ab Freitag

Bald sind wieder Osterferien und Osterfeiertage – und alle wollen weg. Ein paar Tage an die Küste, in den Schnee oder auch nur für einen Tagesausflug in die nähere Umgebung. Das bedeutet: Ab dem 23. März gibt es viel Verkehr … weiterlesen

Fußgängerunfall auf Radweg- OLG klärt die Haftung

Die das Überqueren einer Straße regelnde Fußgängerampel gilt nicht für einen Radweg, der durch einen Gehweg von der Fußgängerfurt der Straße getrennt ist. Kollidiert ein unaufmerksam auf einen solchen Radweg tretender Fußgänger mit einem in der Verkehrssituation zu schnell fahrenden … weiterlesen

50,00 € Taschengeld sind nicht auf Hartz IV anzurechnen

Ein 24-jähriger Kläger aus Krefeld war vor dem Sozialgericht Düsseldorf mit seiner Klage gegen das Jobcenter wegen der Berücksichtigung von Taschengeld in Höhe von 50,00 € erfolgreich. Der Kläger erzielte Einkommen aus einer selbstständigen Tätigkeit und erhielt darüber hinaus 110,00 … weiterlesen

Kostenloser Marathon-Trainingsauftakt unter Anleitung

Statistisch erwiesen ist, dass prozentual mehr 10-km-Läufer im Rahmen des Staffelmarathons das Ziel nicht erreichen, als Marathonläufer die Finish-Line. Dass auch Strecken von 6 und 10 km vorher ein gewisses Training bedürfen, wollen der Münster-Marathon e.V. und die Handwerkskammer Münster … weiterlesen