Planungsspaziergang – Albachten

Den Prozess zur Erarbeitung der Zukunftswerkstatt Albachten hat das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung zu Beginn des letzten Jahres gestartet. Mehr als 200 Bürgerinnen und Bürger diskutierten im Rahmen der ersten großen Veranstaltung im November ihre Anregungen, Wünsche und Hinweise mit den Fachleuten, zum Beispiel Gestaltungsvorschläge für die Ortsmitte oder Ideen für die Verkehrsplanung.

Im Planungsprozess Zukunftswerkstatt Albachten steht jetzt die nächste Etappe der Bürgerbeteiligung auf dem Programm: Das Stadtplanungsamt lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein, sich gemeinsam „auf den Weg zu machen“. Angeboten wird ein Planungsspaziergang für den Bereich der Ortsmitte am Freitag, 16. März, bei dem die bereits gesammelten Vorschläge und Anregungen vor Ort diskutiert werden sollen. Treffpunkt ist um 15 Uhr im Haus der Begegnung, Hohe Geist 8.

Gestartet wird mit einer kurzen Einführung zu den bisher vorliegenden Ergebnissen der Bürgerbeteiligung bezogen auf die Ortsmitte. Im Anschluss an die Ortsbegehung trifft sich die Gruppe zu einem abschließenden Gespräch im Haus der Begegnung. Die Organisatoren freuen sich auf interessante Gespräche und rege Diskussionen.

Für den Planungsspaziergang ist eine Anmeldung erforderlich, da die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen auf 25 Personen begrenzt ist. Bürgerinnen und Bürger, die teilnehmen möchten, melden sich bitte bis zum 9. März an unter der Telefonnummer 02 51/4 92-61 12 oder per E-Mail (dirking@stadt-muenster.de).

Weitere Informationen zur Zukunftswerkstatt Albachten und einen umfassenden Überblick über alle Ideen und Vorschläge aus der Bürgerschaft gibt es im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung.