FMO – Palma ab 29,- Euro

Große Freude für Flugreisende aus der Region des Münsterlandes. Zurzeit scheint der Flughafen Münster/Osnabrück kaum noch zu bremsen zu sein. Auch der Low-Cost-Bereich wird wieder stark belebt und ausgeweitet. Auf Nachfrage durch das Münster Journal bestätigte der stellvertretende Pressesprecher Detlef Döbbenthin, die große Freude der Erweiterung des stärksten Touristenzieles ab dem FMO.

Im aktuellen Sommerflugplan 2018 wird die Zahl der Flüge nach Mallorca noch einmal deutlich ansteigen. Die österreichische Fluggesellschaft Laudamotion hat jetzt bekannt gegeben, dass die beliebte Baleareninsel ab 1.Juni täglich ab Münster/Osnabrück angeflogen wird. Zum Einsatz kommt ein Airbus A320 mit 180 Sitzplätzen. Laudamotion setzt beim Vertrieb der Flüge auf den Partner Ryanair. So bietet die dem Low-Cost-Segment zugerechnete neue Fluggesellschaft die Tickets ab dem FMO bereits ab 29 Euro an. Buchbar sind die Flüge unter www.laudamotion.com und www.ryanair.de.

Mit dieser Angebotserweiterung wird Mallorca nun insgesamt 28 Mal pro Woche ab Münster/Osnabrück angeflogen. Eurowings, die Low-Cost-Tochter der Lufthansa, startet 10 Mal pro Woche und Germania bedient das Ferienziel Nr. 1 der Deutschen insgesamt neunmal wöchentlich. Außerdem fliegen Sundair und Small Planet Airlines je einmal pro Woche nach Palma.

Flüge sind in jedem Reisebüro erhältlich, sowohl mit einem Pauschal, bzw. Hotelarrangement als auch als „nur Flug“ Angebot. Zudem sind Eurowings-Flüge unter www.eurowings.com und Germania-Flüge unter www.flygermania.com buchbar.


Das Ziel Mallorca erfreut sich traditionell großer Beliebtheit. Im vergangenen Jahr war die Insel mit mehr als 200.000 Fluggästen das stärkste touristische Ziel ab FMO.