Rittertum, Schatzsuche und Halli Galli

Bei den „Osterhits für Kids“ des Stadtmuseums tauchen Kinder in die Vergangenheit von vor über 1000 Jahren ein. Wie wurde man Ritter und was tat er den ganzen Tag? Diesen Fragen geht am 4. April die Aktion „Beruf Ritter“ nach. Am 5. April geht es im Museum auf Schatzsuche. Welche Kostbarkeiten mögen die Mädchen und Jungen wohl aufspüren? Die Aktion „Der verborgene Schatz“ setzt die Lesefähigkeit der Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren voraus.

Beginn ist jeweils um 15 Uhr im Museumsfoyer (3 Euro).


Auch in der zweiten Woche der Osterferien gibt es wieder Halli Galli in der Sporthalle Ost. Gleich am ersten Tag der zweiten Halli Galli-Woche gibt es Torte! Denn der Ferienspaß des Kinderbüros der Stadt für alle spiel- und sportbegeisterten Kinder von 6 bis 13 Jahren feiert Jubiläum. Seit 20 Jahren wird in den Ferien geklettert, gerannt, gehüpft und gebastelt.

Vom 3. bis 6. April geht es an der Manfred-von-Richthofen-Straße 60 von 8 bis 14 Uhr rund. Kosten: 3 Euro, keine Anmeldung erforderlich. Bitte Turnschuhe mitbringen! Aber auch die Feiertage müssen nicht langweilig sein: Das Kinderbüro-Maskottchen war wieder unterwegs. Der Rabe Maxi hat Fotos für die Osterrallye 2018 zusammengestellt, die in der Osterhits-Zeitung auftauchen. Das Rätsel, das die Fotos darstellen,  lässt sich bei einem aufmerksamen Spaziergang durch die Innenstadt mit Freunden und der Familie sicher lösen. Mit etwas Glück gibt es Gutscheine, Spiele oder Freikarten für die richtige Lösung.

Sämtliche Angebote für Kinder in den Osterferien listet der Ferienfahrplan in den „Osterhits für Kids“ auf, die auch im Internet zu finden sind: www.stadt-muenster.de/kinderbuero. Die Zeitung, ein Service des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien, liegt in der Münster-Information, den Stadtbüchereien sowie in den Kinder- und Jugendzentren aus.

Foto: Auch diese beiden Sportlerinnen freuen sich auf die zweite Ferienwoche mit Halli Galli in der Sporthalle Ost. Langeweile kommt da bestimmt nicht auf.