Tagesarchive: 2. Mai 2018

Polizei

Radfahrer stürzt über abgeknicktes Verkehrsschild und verletzt sich schwer

Ein 18-jähriger Radfahrer übersah am Samstag (28.4., 3 Uhr) auf der Bergstraße ein umgeknicktes Verkehrsschild und verletzte sich schwer.

Der Münsteraner war mit seiner Leeze auf dem Radweg unterwegs. Das Verkehrszeichen „Parken für Bewohner frei“ ragte in Höhe der Hausnummer 29 quer über seinen Fahrstreifen. Der 18-Jährige sah das Hindernis zu spät, prallte dagegen und überschlug sich. Schwer verletzt schleppte er sich nach Hause. Rettungskräfte brachten ihn am nächsten Tag ins Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsschild machen können. Eventuell haben Anwohner beobachtet, wie und durch wen es beschädigt wurde.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Prämien für grenzüberschreitende Projekte

Mit dem Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“ prämiert die Landesregierung Projekte von bestehenden oder sich anbahnenden europäischen Städtepartnerschaften in Nordrhein-Westfalen. Neben Kommunen und Städtepartnerschaftsvereinen können sich in diesem Jahr auch andere zivilgesellschaftliche Organisationen wie etwa Sportvereine, Kulturorganisationen oder Freiwillige Feuerwehren … weiterlesen

Plötzlich passiert es …

Was tun im Fall der Fälle? Wenn Kinder, Lebenspartner oder Eltern verunfallen? Muss ich meine Eltern pflegen? Der Pflegefall kann schnell auftreten. Hirnschaden nach Unfall, Wachkoma – wie geht es jetzt weiter? Auch Fälle von Altersdemenz nehmen zu. Was mache … weiterlesen

Das größte Friedensprojekt der Neuzeit

Frieden

In Städten wie Münster leben mehr als zwei Drittel der Bevölkerung der Europäischen Union. Also können die Städte mit ihrer Bürgerschaft wesentlich dazu beitragen, dass die EU eine Erfolgsgeschichte bleibt und nicht an den großen aktuellen Herausforderungen zerbricht. Die Stadt … weiterlesen