Tagesarchive: 15. Mai 2018

Einbruch in Zentrallager der Post

Wenn es in diesen Tagen zum Verlust von Postsendungen kommt, könnte es an dem Einbruch in der Nacht zu Dienstag, 15.05.2018, liegen. Bislang unbekannte Täter, brachen in das Zentrallager der Deutschen Post AG an der Warendorfer Straße in Oelde ein.

Der oder die Täter verschafften sich von der Gebäuderückseite gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten. In den Räumen öffneten und durchsuchten die Täter abgestellte Pakete.

Angaben zum Diebesgut können derzeit nicht gemacht werden. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Oelde, Telefon 02522/915-0, oder per E-Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de zu melden.


Symbolbild

BGH urteilt – Dashcam-Beweise zulässig

Der Bundesgerichtshof hat am heutigen Verkündungstermin, in Sachen „Verwertbarkeit von Dashcam-Aufzeichnungen als Beweismittel im Unfallhaftpflichtprozess“, die grundsätzliche Verwendung von Dashcamaufzeichnungen als Beweismittel vor Gericht zur Klärung von Verkehrsunfällen für zulässig erklärt. (VI ZR 233/17). Damit haben die Richter des BGH´s … weiterlesen

Maxi-Sand ab Freitag wieder auf Harsewinkelplatz

Endlich ist es wieder soweit: Ab kommenden Freitag, 18. Mai, steht der Maxi-Sand wieder auf dem Harsewinkelplatz. Jugendliche der Stadtteilwerkstatt Nord und vom JAZ haben schon in der vergangenen Woche den Riesensandkasten aus dem Winterlager geholt. Bis September können jetzt … weiterlesen

Erzählabend für Einheimische und Zugewanderte

„Wir alle haben uns mindestens eine Geschichte zu erzählen.“ Unter diesem Gedanken bringt die Stadtbücherei Münster in Kooperation mit Katja Zelljadt Leute zusammen, die sich gemeinsam großen Fragen stellen möchten, die kleine Erlebnisse teilen und Gemeinsamkeiten finden wollen. Eingeladen sind … weiterlesen

Am 10. zum Lachen in den Hauptbahnhof gehen

Alles fing in einem kleinen Kölner Waschsalon an. Seit ein paar Jahren ist das Comedy-Format NightWash aber auch aus den Bahnhofshallen Deutschlands nicht mehr wegzudenken! Am 10.06. präsentiert der Hauptbahnhof Münster von 19 bis 20 Uhr ein ultimativ komisches Bühnenprogramm, … weiterlesen

Themenabend: Der Kiepenkerl in der NS-Zeit

Ab dem 17. Jahrhundert gehörten die Kiepenkerle als wandernde Händler, die mit der Kiepe auf dem Rücken auf den Straßen unterwegs waren, zum Bild der Stadt und ihrer Umgebung: Sie handelten mit Eisenwaren, Haushaltsartikeln und Kramwaren. Die Zeit der Wanderhändler … weiterlesen

Schüler-BAföG: Jetzt Anträge stellen

Kreis Coesfeld. Erfahrungsgemäß gehen beim Amt für Ausbildungsförderung des Kreises Coesfeld zu Beginn des neuen Schuljahres zahlreiche Anträge auf Schüler-BAföG ein. Dadurch kann es zu längeren Bearbeitungszeiten kommen, worauf der Kreis jetzt hinweist. Und wer BAföG erst nach dem Beginn … weiterlesen