Tagesarchive: 23. Mai 2018

Mit 112 Stundenkilometern bei erlaubten 50

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Mittwochmorgen (23.5., 6.15 bis 7.30 Uhr) an der Häger Straße war der schnellste Fahrer mit gefährlichen 112 Stundenkilometern unterwegs.

Aufgrund einer Baustelle, bei der der Radweg erneuert wird und die Radfahrer deshalb auf der Straße fahren müssen, ist die Geschwindigkeit zurzeit auf 50 Stundenkilometer heruntergesetzt. Im Zeitraum von 75 Minuten fuhren 129 Autos durch die Radarkontrolle.

Dabei stellten die Beamten 69 Verstöße fest, 29 Verwarngelder werden erhoben und 40 Anzeigen geschrieben. Den “Spitzenreiter” erwarten ein zweimonatiges Fahrverbot und ein Bußgeld in Höhe von 440 Euro.

87-Jährige fährt mehrfach in geparkten Wagen

Polizisten nahmen einer 87-Jährigen am Dienstag (22.5., 11.20 Uhr) nach missglückten Einparkversuchen An der alten Ziegelei den Führerschien ab. Die Münsteranerin wollte sich auf einem Parkplatz mit ihrem Renault neben einen BMW stellen. Nach Angaben von Zeugen fuhr die 87-Jährige … weiterlesen

“LeezenLiebe” – Münsters Fahrradtag

Zum Fest rund um die Leeze lädt die Stadt Münster am Samstag, 26. Mai, ein. Unter dem Motto “LeezenLiebe” dreht sich von 11 bis 17 Uhr auf der Stubengasse alles um das Lieblings-Verkehrsmittel in Münster. Die Besucherinnen und Besucher erwartet … weiterlesen

Stapelskotten vor 50 Jahren eröffnet

Bei Regen wurde vor 50 Jahren mit einem Sprung ins kühle Nass das Freibad Stapelskotten eröffnet. Die Zuschauer blieben lieber unter ihren Regenschirmen, während die städtische Prominenz, unter ihnen Oberbürgermeister Dr. Albrecht Beckel (2. v. l.) 1968 unerschrocken ins Schwimmbecken … weiterlesen