Keller nicht an warmen Tagen lüften

Sommertage zum Lüften des Kellers zu nutzen, um den muffigen Geruch auszutreiben, ist nicht sinnvoll. Es wird eher das Gegenteil erreicht, denn warme Luft speichert mehr Feuchtigkeit als kalte. Wenn sie auf die kälteren Kellerwände trifft, schlägt sich Kondenswasser nieder, macht sie noch feuchter und verstärkt den Geruch sogar noch.

Fragen zur sommerlichen Kellerlüftung beantworten die Energieberaterinnen der Verbraucherzentrale Silke Krajewski und Silke Puteanus am Montag, 28. Mai, von 9 bis 16 Uhr im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33. Informationsmaterial ist vor Ort erhältlich. Auch werden Fragen zu allen anderen Themen der Energieeffizienz beantwortet.


Die persönliche oder telefonische Beratung unter Tel. 02 51/4 92-67 68 ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.