Tagesarchive: 1. Juni 2018

Die besten Tango-Tänzer Europas

Noch bis Sonntag kämpfen Tanzpaare aus ganz Europa in der Aula des Vom-Stein-Haus der Uni Münster, Schlossplatz 34, im Rahmen des Tango-Festivals Münster um die Titel der besten Tango-Argentino-Tänzer Europas in den Kategorien: „Tango de Pista“ und „Milonga“. Bis jetzt haben sich 15 Paare aus neun europäischen Ländern angemeldet.

Die Sieger werden im August an der Weltmeisterschaft „Mundial de Baile 2018“ in Buenos Aires teilnehmen und erhalten unter anderem eine Geldprämie, die ihnen den Flug dorthin ermöglicht.

Der Eintritt zu den Contests ist für Zuschauer kostenlos. Nach den Contests folgen an jedem Abend Milongas und Showauftritte bekannter Tango-Argentino-Tanzpaare, am Samstag spielt zudem das Quinteto Ángel live. Der Eintritt für diese Veranstaltungen liegt am Freitag bei 30 Euro, am Samstag bei 35 und am Sonntag bei 20 Euro.

Freitag 1. Juni 2018
19:00 Uhr: Qualifikationsrunde “Tango de Pista”
20:00 Uhr: Qualifikationsrunde “Milonga”
Show: Murat Erdemsel (Türkei) und Sol Orozco (Argentinien)

Samstag 2. Juni 2018
19:30 Uhr: Halbfinale “Tango de Pista”
20:15 Uhr: Halbfinale “Milonga”
Show: Aoniken Quiroga und Noelia Barsi (Argentinien)
Live Musik: Quinteto Ángel (Bandoneón, Klavier, Cello, Geige , Kontrabass),

Sonntag 3. Juni 2018
19:00 Uhr: Finale “Tango de Pista”
19:30 Uhr: Finale “Milonga”
21:00 Uhr: Siegerehrung [mit Ehrengast Oberbürgermeister Markus Lewe]
Show: Carlos y Mirella Santos David (Niederlande)

Wo?
Aula-Saal, Vom-Stein-Haus
Schlossplatz 34
48143 Münster

http://www.tangofestivalmuenster.de

Mit Microsoft-Masche Geld ergaunert

Mit der Angst um die Datensicherheit hat ein Unbekannter eine 75 Jahre alte Rekenerin um Geld gebracht. Der Betrüger hatte die Frau am Dienstag angerufen und sich als Mitarbeiter von Microsoft ausgegeben. Erst erweckte er den Eindruck, der Computer der … weiterlesen

Scheinarbeitsverträge bei früheren Aufsichtsräten?

Am heutigen Freitag, (1. Juni 2018), verhandelt das Landesarbeitsgericht Hamm über die Berufung der Sparda-Bank Münster eG in Schadensersatzprozessen gegen insgesamt sechs frühere Mitglieder ihres Aufsichtsrates. Die Klagen der Bank blieben im Juni bzw. September 2017 in erster Instanz vor … weiterlesen

Einbahnstraßenregelung zeitweise aufgehoben

Auch wenn die Kanal- und Straßenarbeiten rund um die Straße Am Schütthook gut vorangehen, werden sie noch geraume Zeit in Anspruch nehmen. Darum haben das Tiefbauamt und das Ordnungsamt gern einen Vorschlag aus dem Wohngebiet aufgenommen und zur Entlastung der … weiterlesen

Ausstellung zeigt Folgen von Atomkatastrophen

Noch bis zum 22. Juni wird in der Glashalle des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, eine Plakatausstellung zu den Folgen von Atomkatastrophen gezeigt. Eindrückliche Bilder erinnern an die Geschehnisse von Tschernobyl (1986) und Fukushima (2011). Sie zeigen das enorme Ausmaß … weiterlesen