Tagesarchive: 4. Juni 2018

Weiterfahren kann Leben kosten!

Oft sind es die ersten Minuten nach einem Unfall, die den Unterschied machen. Deshalb sollte niemand einfach wegschauen, an einer Unfallstelle vorbeifahren und darauf hoffen, dass “andere” etwas tun. Jeder ist per Gesetz verpflichtet, im Rahmen seiner Möglichkeiten, in Notsituationen zu helfen.

Weiterfahren kann Leben kosten. Doch gerade in Ausnahmesituationen kann es verständlicherweise auch schwer sein, das Richtige zu tun. Was mache ich zuerst, wie sichere ich die Unfallstelle gut ab, wozu bin ich verpflichtet und wie verhalte ich mich korrekt?

PKW & LKW -Fahrzeugführer/innen, werden auf dem Fernfahrerstammtisch am kommenden Mittwoch (6.6.18/ 17 Uhr), auf der Rast- und Tankanlage Münsterland-Ost über die vorschriftsmäßige Absicherung einer Unfallstelle, das Absetzen eines Notrufes und Erste Hilfe Maßnahmen informiert. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos!

Tareq Forst von der Akademie Medica in Münster wird eine Auffrischung zum Thema “Stabile Seitenlage” und “Wiederbelebung” anbieten und praxisbezogene Tipps geben.

Radar & Tempokontrollen

Am 04.06.2018 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen: Kardinal-von-Galen-Ring, Kolde-Ring, Warendorfer Str., Niedersachsenring, Yorkring, Albersloher Weg, Amelsbürener Str., Zum Hiltruper See, Hohe Geest, Sentruper Str., Bremer Str. Am 05.06.2018 sind Geschwindigkeitskontrollen … weiterlesen

Bahn – Bauarbeiten Dortmund – Hamm

In den Sommerferien und darüber hinaus bis einschließlich 9. September muss aufgrund von Bauarbeiten an Gleisen, Oberleitungen und Bahnhöfen die Strecke zwischen Dortmund und Hamm insgesamt 8 Wochen gesperrt werden. Bestmögliche Nutzung der Streckensperrung Auf den Gleisen, über den Gleisen, … weiterlesen

Laudamotion landete erstmals am FMO

Die Fluggesellschaft des ehemaligen Formel 1-Weltmeisters Niki Lauda, Laudamotion, landete am vergangenen Freitag erstmalig am Flughafen Münster/Osnabrück. Ab sofort fliegt der Airbus A320 mit 180 Sitzplätzen täglich vom FMO nach Palma de Mallorca und zurück. Somit begrüßt der FMO auf … weiterlesen