Bombenfund am Hansaring

Am Hansaring in Höhe, Haus Nr. 64 (Hafencenter), wurde eine amerikanische 250 kg-Bombe freigelegt und bewegt, dies macht eine schnelle Entschärfung notwendig.

Für die Evakuierung in einem Radius von 250 Metern berechnet worden. Es sind dabei rund 1000 Personen betroffen.
Feuerwehr, Hilfsorganisationen und Polizei bereiten die Evakuierung zu 16 Uhr vor. Sobald alle Betroffenen den Bereich verlassen haben, wird der Kampfmittelbeseitigungsdienst mit der Entschärfung beginnen.
Im evakuierten Gebiet darf sich niemand aufhalten. Die Feuerwehr wird mit Fußtrupps und Lautsprechern zum Verlassen der Häuser und Gärten auffordern. Wer hierzu Hilfe benötigt, meldet sich unter der Notrufnummer 112.

Als Betreuungsstelle dienen Räume im Gebäude der Stadtwerke am Hafenplatz.
Über das Ende des Einsatzes wird mit Lautsprechern und im Stadtportal (www.muenster.de) informiert.