Tipps bei Konflikten mit dem Nachbarn

Die Nachbarn feiern lautstark zur Fußball WM, die Grillwurst bruzzelt im Dauerbetrieb. Die Vuvuzela raubt Ihnen den letzten Nerv. Es gibt viele Gründe mit den Nachbarn in Streit zu geraten. Manchmal ist es auch umgekehrt, die Bewohner von nebenan rufen immer sofort die Polizei. Nicht selten kommt es zu Beleidigungen oder sogar Handgreiflichkeiten. Jetzt kann guter Rat teuer sein. Für alle Fälle gelten Vorschriften, die das Zusammenleben regeln und erleichtern. Jeden ersten Donnerstag im Monat geben aktive Schiedsleute am Telefon wertvolle Tipps.

Am Donnerstag, den 7. Juni 2018, geht es beim RechtSpecial „Schlichten statt Richten!“ wieder um Nachbarschaftskonflikte – auch solche der strafrechtlichen Art. In der Zeit von 12 bis 14 Uhr beantworten die Experten alle Bürgerfragen – telefonisch unter 0211/837-1915.

Eine individuelle Rechtsberatung darf natürlich nicht gegeben werden. Als Experten stehen Falk Jansen, Sprecher der Düsseldorfer Schiedsleute, und seine Kollegen zu Verfügung.