Grevens Mittelalter Markt – Das Fest der Fantasie

Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit. Greven Marketing lädt ein zu einem ganzen Wochenende bei bestem Wetter, inmitten von gutgelaunten Menschen auf dem Mittelaltermarkt in Greven. (An den Emsauen)

Der von den Zaunreitern organisierte Markt, hat den Ruf eines außergewöhnlich familienfreundlichen Festes bis weit über die Stadtgrenzen geschafft. Greven ist nicht wie es scheint – Greven ist besser. Und so tummeln sich dort Jahr für Jahr mehr Freunde der mittelalterlichen Lebensweise und das spürt auch das steigende Touristenbarometer.

Doch woran mag es liegen?
Sie wandeln in authentischen Gewandungen aus Leinen und fast vergessenen Stoffen, tragen Schwerter oder zumindest ein Trinkhorn um daraus Met zu schlürfen, und sich am Lagerfeuer zu laben. Sie sind keine Wesen von einem anderen Stern, auch wenn die Sprache für unsere Ohren nicht mehr gewöhnlich klingt. Doch all dies und der oft gelebte Zusammenhalt der Marktbeschicker und Bewohner vieler Heerlager auf den Mittelaltermärkten, ziehen kleine und große Besucherscharen in eine fast vergessene Zeit. Eine Zeit, die von vielen nach dem Verlassen des bunten Treibens als Erholung oder einem kleinen Urlaub empfunden wird.

Wer an diesem Wochenende ein wenig Zeit hat, ist gern in der weltoffenen Stadt Greven gesehen und kann bei Fromage (Käse) und Vino (Wein) trefflich schmausen, oder bei den vielen weiteren Versorgern, Tavernen und Anbieter pflanzlicher Nahrungsgüter. Allesamt umrahmt von vielen Heerlagern aus Wikingern, Schotten und Römern. Und für die Kids geht es rasant zu, denn zum ersten Mal gibt es dieses ganz besondere (zuckerfreie) Bonbon: „Die Mittelalter Kinderrallye der Zaunreiter“

Wer teilnehmen möchte, meldet sich am Samstag bis 16.00 Uhr am Lagerplatz der Zaunreiter an. – Die Große Preisverleihung gibt es dann am Sonntag um 15.00 Uhr – Mit ganz viel tollen Preisen, verraten die Organisatoren.


Sa. 21.07.2018 von 11.00 bis 23.00 Uhr
So. 22.07.2018 von 11.00 bis 18.00 Uhr
Eintritt 2 € /Kinder bis 15 Jahre gratis

Greven an die Ems! (An den Emsauen – zwischen Bahnhof und Hallenbad)