Tagesarchive: 17. August 2018

Verdächtiger Behälter an der Sentruper Straße

Beim Entrümpeln eines Kellers eines Einfamilienhauses, stieß der Eigentümer, am heutigen Freitag (17.08.18), auf einen verdächtigen Behälter mit der Aufschrift “Vorsicht Radioaktiv”. Der Behälter war aus Altbeständen des Vorbesitzers und nicht mehr zuzuordnen.

Durch den Eigentümer wurde daher die Feuerwehr über diesen Fund verständigt. Die Feuerwehr rückte mit Spezialkräften aus um den Behälter zu untersuchen.

Dazu wurde ein Messtrupp in Spezialanzügen und unter schwerem Atemschutz zur Erkundung, mit Messgeräten in den Keller entsandt. Durch den Trupp konnte eine etwas erhöhte Strahlung zweier Behälter festgestellt werden. Der Wert der Strahlung lag leicht über dem Wert der natürlich vorliegenden Strahlung. Die Behälter wurden in einem Überfass verstaut und in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt gesichert.

Die Feuerwehr Münster war mit 13 Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften der Berurfsfeuerwehr, den Löschzügen Gievenbeck und Kemper der Freiwilligen Feuerwehr und dem Rettungsdienst für etwa 2,5 Stunden im Einsatz.

Dreiste Betrüger zocken Senioren ab

Betrüger haben in den letzten Jahren unterschiedliche perfide Varianten entwickelt, um an die Ersparnisse von Seniorinnen und Senioren zu gelangen. Dabei nutzen sie gezielt die Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft der Generation 60-Plus aus. Enkeltrick, falsche Polizeibeamte oder Handwerkertrick sind nur einige … weiterlesen

Nachts im Zoo – Tiere, Lichter, Zauber

Am Samstag, 25. August und Samstag, 8. September findet wieder von 19:30 bis 23:30 Uhr die beliebte Abendveranstaltung „Nachts im Zoo“ im Allwetterzoo Münster statt. Nur zweimal im Jahr gibt es die Möglichkeit im Rahmen dieser besonderen Veranstaltung den Zoo … weiterlesen