Schulstart am 29. August – Noch 500 Stellen frei

Die Sommerferien in Nordrhein-Westfalen neigen sich dem Ende zu. Am kommenden Mittwoch (29. August) fängt auch im Regierungsbezirk Münster die Schule wieder an. Dann werden an den 743 öffentlichen Schulen im Bezirk rund 345.500 Schülerinnen und Schüler sowie 27.110 Lehrkräfte in den Schulalltag starten. Am zweiten Schultag (30. August) haben dann auch rund 23.497 Schulanfänger ihren großen Auftritt. Sie dürfen zur Schule. Das sind 82 Kinder mehr als im vergangenen Jahr. – Achten sie daher bitte im Straßenverkehr besonders auf die jungen und noch unerfahrenen i-Dötzchen

Lehrereinstellung
Für den Regierungsbezirk Münster sind für das Jahr 2018 bislang 813 Lehrkräfte eingestellt worden. Davon haben 213 an Grundschulen, 37 an Hauptschulen, 27 an Realschulen, 33 an Förderschulen, 60 an Sekundarschulen, 172 an Gesamtschulen, 169 an Gymnasien, 98 an Berufskollegs und 4 an Weiterbildungskollegs den Dienst aufgenommen. Im Regierungsbezirk Münster wurden vom 1. Januar 2018 bis heute 98 Seiteneinsteiger eingestellt. Das entspricht einer Besetzungsquote von 62,01 Prozent. 498 Stellen konnten bislang nicht besetzt werden. 52 Stellen sind derzeit im Besetzungsverfahren. Von 90 angehenden Lehrkräften im Vorbereitungsdienst, die Ende Oktober ihre Ausbildung beenden, gibt es bereits Einstellungszusagen zum 1. November dieses Jahres.

Islamischer Religionsunterricht
Im Regierungsbezirk Münster wird an 43 Schulen Islamischer Religionsunterricht angeboten: in Ahlen, Bocholt, Datteln, Emsdetten, Gelsenkirchen, Gladbeck, Greven, Gronau, Herten, Lüdinghausen, Marl, Münster, Recklinghausen und Senden: Darunter sind 16 Grundschulen, 7 Gesamtschulen, 5 Gymnasien, 6 Hauptschulen, 6 Realschulen, 2 Sekundarschulen und die Primusschule. Im Regierungsbezirk Münster unterrichten 35 Lehrkräften das Fach Islamischer Religionsunterricht.
Im vergangenen Schuljahr besuchten 3.371 Schülerinnen und Schüler im Regierungsbezirk Münster den islamischen Religionsunterricht. Im kommenden Schuljahr 2018/2019 werden voraussichtlich etwa 3.400 bis 3.500 Schülerinnen und Schüler im Regierungsbezirk Münster am Islamischen Religionsunterricht teilnehmen.

Für das Münsterland:

Stadt Münster
Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 werden in der Stadt Münster rund 44.950 Schülerinnen und Schüler an 88 öffentlichen Schulen von rund 3.530 Lehrkräften unterrichtet. 2.358 i-Dötzchen gehen zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahr 2017/2018 waren es noch 2.553 Erstklässler. Das sind 195 Kinder weniger als im vergangenen Jahr.
In der Stadt Münster sind für das Jahr 2018 bislang 73 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 19 an Grundschulen, 6 an Hauptschulen, 1 an der Realschule, 9 an Förderschulen, 2 an der Sekundarschule, 3 an Gesamtschulen, 15 an Gymnasien, 17 an Berufskollegs und 1 am Weiterbildungskolleg den Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 3 Seiteneinsteiger.

Kreis Borken
Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 werden im Kreis Borken rund 50.700 Schülerinnen und Schüler an 110 öffentlichen Schulen von 3.846 Lehrkräften unterrichtet. 3.498 i-Dötzchen gehen zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahr 2017/2018 waren es noch 3.519 Erstklässler. Das sind 21 Kinder weniger als im vergangenen Jahr.
Im Kreis Borken sind für das Jahr 2018 bislang 123 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 19 an Grundschulen, 7 an Hauptschulen, 5 an Realschulen, 2 an Förderschulen, 21 an Sekundarschulen, 41 an Gesamtschulen, 16 an Gymnasien, 9 an Berufskollegs und 3 an Weiterbildungskollegs den Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 11 Seiteneinsteiger.

Kreis Coesfeld
Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 werden im Kreis Coesfeld rund 26.535 Schülerinnen und Schüler an 65 öffentlichen Schulen von etwa 2.240 Lehrkräften unterrichtet. 1.974 i-Dötzchen gehen zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahr 2017/2018 waren es 1947 Erstklässler. Das sind 27 Kinder mehr als im vergangenen Jahr.
Die Gesamtschule Olfen bekommt einen Teilstandort in Datteln und geht mit jeweils drei Zügen ins neue Schuljahr.
Im Kreis Coesfeld sind für das Jahr 2018 bislang 29 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 5 an Grundschulen, 1 an der Hauptschule, 3 an Realschulen, 2 an Förderschulen, 3 an Sekundarschulen, 5 an Gesamtschulen, 7 an Gymnasien und 3 an Berufskollegs den Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind keine Seiteneinsteiger.

Kreis Steinfurt
Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 werden im Kreis Steinfurt rund 57.800 Schülerinnen und Schüler an 135 öffentlichen Schulen von 4.604 Lehrkräften unterrichtet. 4.304 i-Dötzchen gehen zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahr 2017/2018 waren es 4.155 Erstklässler. Das sind 149 Kinder mehr als im vergangenen Jahr.
Im Kreis Steinfurt sind für das Jahr 2018 bislang 108 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 25 an Grundschulen, 2 an Hauptschulen, 7 an Förderschulen, 3 an Sekundarschulen, 34 an Gesamtschulen, 22 an Gymnasien und 15 an Berufskollegs den Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 5 Seiteneinsteiger.

Kreis Warendorf
Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 werden im Kreis Warendorf rund 33.423 Schülerinnen und Schüler an 78 öffentlichen Schulen von 2.740 Lehrkräften unterrichtet. 2.572 i-Dötzchen gehen zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahr 2017/2018 waren es 2.544 Erstklässler. Das sind 28 Kinder mehr als im vergangenen Jahr.
Im Kreis Warendorf sind für das Jahr 2018 bislang 72 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 17 an Grundschulen, 4 an Hauptschulen, 1 an der Förderschule, 16 an Sekundarschulen, 12 an Gesamtschulen, 13 an Gymnasien und 9 an Berufskollegs den Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 13 Seiteneinsteiger.

Für die Emscher-Lippe-Region:

Stadt Bottrop
Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 werden in der Stadt Bottrop rund 13.650 Schülerinnen und Schüler an 33 öffentlichen Schulen von rund 1.100 Lehrkräften unterrichtet. 973 i-Dötzchen gehen zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahr 2017/2018 waren es 990 Erstklässler. Das sind 17 Kinder weniger als im vergangenen Jahr.
In der Stadt Bottrop sind für das Jahr 2018 bislang 47 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 13 an Grundschulen, 3 an Hauptschulen, 5 an Realschulen, 3 an der Sekundarschule, 6 an Gesamtschulen, 14 an Gymnasien und 3 an Berufskollegs den Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 10 Seiteneinsteiger.

Stadt Gelsenkirchen
Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 werden in der Stadt Gelsenkirchen rund 38.880 Schülerinnen und Schüler an 78 öffentlichen Schulen von rund 2.980 Lehrkräften unterrichtet. 2.550 i-Dötzchen gehen zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahr 2017/2018 waren es 2.515 Erstklässler. Das sind 35 Kinder mehr als im vergangenen Jahr.
In der Stadt Gelsenkirchen sind für das Jahr 2018 bislang 136 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 43 an Grundschulen, 6 an Hauptschulen, 6 an Realschulen, 2 an Sekundarschulen, 29 an Gesamtschulen, 27 an Gymnasien und 17 an Berufskollegs den Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 18 Seiteneinsteiger.

Kreis Recklinghausen
Zum Schuljahresbeginn 2018/2019 werden im Kreis Recklinghausen rund 79.514 Schülerinnen und Schüler an 156 öffentlichen Schulen von rund 6.080 Lehrkräften unterrichtet. 5.268 i-Dötzchen gehen zum ersten Mal in die Schule. Zum Schuljahr 2017/2018 waren es 5.192 Erstklässler. Das sind 76 Kinder mehr als im vergangenen Jahr.
In Datteln geht ein dreizügiger Teilstandort der Gesamtschule Olfen ins erste Schuljahr. In Dorsten startet die „Neue Sekundarschule Dorsten“ mit vier Zügen als gebundene Ganztagsschule in das Schuljahr 2018/2019.
Im Kreis Recklinghausen sind für das Jahr 2018 bislang 225 Lehrkräfte eingestellt worden. Von diesen Lehrkräften haben 72 an Grundschulen, 8 an Hauptschulen, 7 an Realschulen, 6 an Förderschulen, 10 an Sekundarschulen, 42 an Gesamtschulen, 55 an Gymnasien und 25 an Berufskolleg den Dienst aufgenommen. Unter den eingestellten Lehrkräften sind 38 Seiteneinsteiger.