Greven, gefährliche Körperverletzung

Eine Auseinandersetzung mit mehreren beteiligten Personen ist der Polizei am Samstagabend (22.09.2018), gegen 21.20 Uhr, gemeldet worden. Den Schilderungen zufolge hielten sich auf der Rathausstraße mehr als 10 Personen auf, die dann nach einer Körperverletzung in verschiedene Richtungen geflüchtet waren. Vor Ort trafen die Polizeibeamten einen 20-Jährigen an. Diesem war angeblich unvermittelt auf den Kopf geschlagen worden. Danach sollen mehrere Personen auf dem am Boden liegenden jungen Mann eingetreten haben.

Dieser erlitt leichte Verletzungen. Während der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnten im Stadtbereich drei Personengruppen, Jugendliche/Herananwachsende, angetroffen und überprüft werden. Einige dieser Personen waren während der Schlägerei an der Rathausstraße zumindest anwesend.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Zeugenhinweise bitte unter Telefon 02571/928-4455