Bezahlbares und gutes Wohnen im Kreis Steinfurt

Bezahlbares Wohnen ist längst nicht mehr nur in München, Berlin oder Münster ein Thema, sondern auch in ländlichen Regionen wie dem Kreis Steinfurt. Die Kreisverwaltung lädt daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 7. November, von 16 bis 19 Uhr zum Symposium “Bezahlbares und gutes Wohnen im Kreis Steinfurt” ins Ballenlager, Friedrich-Ebert-Straße 3 – 5 in Greven ein.

Im Symposium nehmen Experten sowohl Rahmenbedingungen und Ursachen für den Mangel an bezahlbarem Wohnraum in den Blick, skizzieren aber auch die Stellschrauben, Instrumente und Lösungsmöglichkeiten auf Kreisebene. Dabei geht es auch um eine ganzheitliche Betrachtung von Vierteln sowie eine gute Quartiersentwicklung und Verkehrsanbindung.

Im Rahmen der Veranstaltung sprechen Fachleute aus unterschiedlichen Bereichen unter anderem über fehlende Wohnungen für Menschen mit geringem Einkommen und die zunehmende Sorge vieler Menschen, sich vor dem Hintergrund der Preisentwicklung im Rentenalter kein Mietobjekt in ihrem Wunschort mehr leisten zu können. Bürgerinnen und Bürger haben den gesamten Abend die Möglichkeit, in eine offene Diskussion mit den Referenten einzusteigen.

Der Kreis Steinfurt bittet um eine Anmeldung zur Veranstaltung bis Donnerstag, 1. November, per E-Mail an christiane.wesoly@kreis-steinfurt.de oder telefonisch unter 02551 69 2161.