Die unterschätzte Gefahr

Erst im August starb ein 27-jähriger Porsche-Fahrer Auf der A1.

Nach bisherigen Ermittlungen zufolge war er mit zu hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn 1 unterwegs. Der Sportwagen geriet bei nasser Fahrbahn außer Kontrolle und rutschte unter einen Lkw. Im ersten Halbjahr 2018 wurden sechs weitere Autofahrer schwer und fünf leicht verletzt. Dies nehmen die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Münster zum Anlass zu informieren.

Am 10. Oktober, 10 bis 12 Uhr, auf dem Rastplatz “Münsterland-Ost” der Autobahn 1 zum Thema “Geschwindigkeit und ihre Gefährlichkeit”.

Die Teilnahme ist kostenfrei!


Bild: Polizei Münster / (Das Foto zeigt den im August verunfallten Porsche)