Karneval, Münster Journal

Am 11.11 beginnt der Karneval – … in Münster aber nicht …

In ganz Karneval-Deutschland beginnt die Karnevals-Session am kommenden Sonntag, 11.11.2018. In Münster haben die Karnevalisten den Trend erklärt, dies immer am Samstag nach dem 11.11. zu feiern, sofern der Elfte nicht auf einen Samstag fällt. Traditionell ist das ganz bestimmt nicht. Denn die Zahl Elf galt schon seit dem Mittelalter als Narrenzahl. Da zu der Zeit jeder als Narr angesehen wurde, der die Zehn Gebote überschritt, wurde die Zahl Elf zur Kennzahl aller Narren.

Wer nun doch traditionell den Karnevalsauftakt am 11.11. feiern möchte, kann dies in Geven, ab 10.00 Uhr, im Rathaus tun, oder auch in Warendorf – Dort werden sich auch die ehemaligen WaKaGe-Präsidenten Markus Hinnüber und Willi Schöning in das Goldene Buch der Stadt eintragen.
Los geht es in Warendorf dann am Rathaus um 11.11 Uhr, mit dem traditionellen “Moritz-Wecken”.

Pünktlich am 11. 11. um 11.11 Uhr, beginnt offiziell die Karnevalssession auch in Havixbeck. In diesem Jahr gibt es dort viel zu feieren. Das besondere Jubiläum wird zwar erst im Februar gefeiert, doch jetzt wird schon mal eingeheizt. „50 Jahre Kinderkarneval, Kinderlachen, tolle Kostüme und Erinnerungen”, versprechen die Närrinnen und Narren …..

Auch in Borken geht es um 11.11 Uhr vor dem historischen Rathaus los.

Für alle Karnevalisten, Mitglieder und solche, die es werden wollen… ;o), ist in Telgte der Treffpunkt: Kolpingplatz vor dem Bürgerhaus um 10:30 Uhr! Danach Festumzug durch die Stadt mit dem Ziel „Rathaus“, wo pünktlich um 11:11 Uhr das Programm startet. Mok wi – Jau !

In Bocholt feiert es sich ebenso traditionell. Die Karnevalszeit beginnt seit dem 19. Jahrhundert am 11.11. um 11.11 Uhr, natürlich auch vor dem Rathaus.

Auch unsere Nachbarn feiern am 11.11 ab 11.11 Uhr in Osnabrück vor dem Rathaus – Nur in Bielefeld bleiben die Lampen dunkel. Karneval ist hier nicht so angesagt.