Unfall, Polizei, Sperrung

12 Unfälle nach plötzlich einsetzender Glätte im südlichen Stadtgebiet

Plötzlich einsetzende Glätte führte am Dienstagmorgen (11.12., 05:20 Uhr bis 09:30 Uhr) zu etwa einem Dutzend Unfällen im südlichen Stadtgebiet von Münster. Fünf Personen verletzten sich dabei leicht, bei der mehr als Hälfte der Unfälle entstand glücklicherweise nur Sachschaden.

An der Umgehungsstraße in Wolbeck, der Westfalenstraße und der Thierstraße kamen die Autos von der Straße ab und landeten im Graben. An der Schlesienstraße und an der Straße Hohe Geest rutschen Radfahrer auf glatter Straße aus und kamen zu Fall. Auch auf der Autobahn 1 bei Münster-Hiltrup meldete ein Verkehrsteilnehmer einen Unfall mit Sachschaden.