Geschenke schön und nachhaltig verpacken

Viele Ideen für nachhaltige Geschenke und Geschenkverpackungen haben die Umweltberatung der Stadt Münster, die städtische Koordinierungsstelle für Klima und Energie und die Abfallwirtschaftsbetriebe Münster zusammengetragen. Sie laden alle Münsteranerinnen und Münsteraner zum Schauen und Basteln am Samstag, 15. Dezember, von 11 bis 14 Uhr in den City-Shop der Stadtwerke, Salzstraße 21 ein.

Gezeigt wird, wie schon beim Einpacken Abfälle vermieden werden können und Geschenke eine ganz persönliche Note erhalten. An drei Ideentische stehen haushaltsübliche Materialien zur Verfügung. Tücher oder Blechdosen eigenen sich ebenso wie Verpackungen aus upgecycelten, verzierten Getränkekartons oder Toilettenpapierrollen als hübsche Geschenkverpackungen. Auch alte Kalenderblätter, Landkarten, Tapetenreste oder Notenblätter müssen nicht weggeworfen werden. Trickreich gefaltet sind sie echte Hingucker, die sich zum Beispiel bestens für das Verpacken von Gutscheinen nutzen lassen.


Foto: Geschenke lassen sich schön und nachhaltig verpacken. Die Umweltberatung weiß, wie es geht und lädt zum Basteln ein.