Informationen über Klimaschutzprojekte im Stadtnetz

Malerbetriebe, Fensterbauer, Fachbetriebe für Gebäudedämmung, Sanitärfachbetriebe und Elektriker arbeiten mit Unterstützung der Stadt Münster und der Kreishandwerkerschaft im Netzwerk “Altbau-Partner Handwerk” zusammen, um den Klimaschutz voranzubringen. Bei einem Treffen mit dem städtischen Energieberater-Netzwerk im November informierten sie sich über die Themen “Photovoltaik und Speicher” sowie “E-Mobilität”. Darüber hinaus erhielten die Teilnehmenden wichtige Informationen über die positiven Aspekte einer Photovoltaikanlage in Verbindung mit einem Gründach. Diese Themen spielen eine wichtige Rolle im Zusammenhang mit dem ambitionierten Klimaschutzziel der Stadt Münster, bis 2050 nahezu klimaneutral zu werden.

Die Netzwerk-Partner garantieren eine hohe Qualität bei Altbausanierungen. Sie weisen Bauherren auf umweltschonende und energiesparende Produkte und Lösungen sowie auf das städtische Förderprogramm “Energieeinsparung und Altbausanierung” hin, beraten mit Blick auf das ganze Haus und kümmern sich um die Zusammenarbeit mit anderen Gewerken.

Weitere Informationen zu verschiedenen Klimaschutzprojekten der Stadt Münster sowie zum Thema “Altbausanierung” und die Netzwerklisten der Handwerksbetriebe und Energieberater gibt es im Stadtnetz unter www.klima.muenster.de. Dort sind auch die Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen der Koordinierungsstelle für Klima und Energie der Stadt Münster zu finden.