Westfalen AG: Umzug nach Gelmer

Der Betriebsstandort der Westfalen AG soll von Gremmendorf nach Gelmer in das Industriegebiet “Hessenweg” verlagert werden. Die Entwicklungsmöglichkeiten des Betriebes am Standort Gremmendorf sind ausgeschöpft. Der Standort soll komplett aufgegeben werden. In Gelmer befindet sich bereits ein Tanklager mit Ölhafen der Westfalen AG am Dortmund-Ems-Kanal. Für die Verlagerung des Betriebsstandortes sind Änderungen im Flächennutzungsplan und im Bebauungsplan erforderlich.

Eine erste Informationsveranstaltung fand im Rahmen der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach dem Baugesetzbuch im September 2018 in der Mehrzweckhalle Gelmer statt. Nun beginnt mit der öffentlichen Auslegung die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung.

Die Planentwürfe können ab Mittwoch, 2. Januar, bis einschließlich Freitag, 1. Februar, im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, eingesehen werden (Öffnungszeiten: Mo – Mi 8 – 16 Uhr, Do 8 – 18 Uhr, Fr 8 – 13 Uhr). Offengelegt werden die Entwürfe der Pläne und die Begründungen sowie zusätzliche umweltbezogene Gutachten und Untersuchungen.

Neben der Offenlegung im Kundenzentrum des Stadthauses 3 können die Unterlagen ab dem 2. Januar auch im Stadtnetz unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung eingesehen werden.

Bis zum Ende der öffentlichen Auslegung am 1. Februar besteht die Möglichkeit, schriftliche Stellungnahmen per Post oder online abzugeben oder vor Ort zur Niederschrift zu erklären.