Neues Wohngebiet am Maikottenweg

– Am Maikottenweg im Stadtteil St. Mauritz soll ein neues Wohngebiet mit rund 280 Wohneinheiten und einer Kindertageseinrichtung mit fünf Gruppen entstehen. Die planungsrechtlichen Voraussetzungen werden mit der Aufstellung des Bebauungsplans und der Änderung des Flächennutzungsplans geschaffen. Das städtebauliche Konzept wird bei einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 31. Januar, erläutert und zur Diskussion gestellt. Die Veranstaltung, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind, beginnt um 18 Uhr im Institut der Feuerwehr, Wolbecker Straße 237.

Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung und das Büro “ulrich Hartung gmbh Stadtplanung + Projektentwicklung” aus Bonn informieren über Hintergrund, Ziel und voraussichtliche Auswirkungen der Planung. Die Fläche am Maikottenweg ist Bestandteil des städtischen Baulandprogramms. Die Stadt Münster entwickelt das Projekt gemeinsam mit dem privaten Grundstückseigentümer.

Unterlagen zur Planung können bereits ab Freitag, 25. Januar, im Kundenzentrum im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33 (Mo – Mi 8 – 16 Uhr, Do 8 – 18 Uhr, Fr 8 – 13 Uhr), und in Münsters Stadtnetz unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung eingesehen werden.