Traurige Rekorde in Emsdetten

In Emsdetten hat die Polizei am Dienstag (15.01.2019) bei Geschwindigkeitskontrollen mehr als 60 Verstöße festgestellt. 13 Fahrer waren auf der Sinninger Straße dabei so schnell unterwegs, dass sie mit einer Anzeige rechnen müssen.

Rekordhalter war eine Fahrerin, die mit 95 km/h gemessen wurde. Auf dem zweiten Platz landete ein Fahrer, der mit 88 km/h unterwegs war.
Erlaubt waren in dem Bereich 50 km/h. Die beiden Fahrer erwarten jetzt ein Bußgeld in Höhe von 200 Euro bzw. 160 Euro, 2 Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.


Symbolfoto