Tagesarchive: 14. März 2019

Drei Drogenfahrten in drei Stunden gestoppt

 – Gleich drei Drogenfahrten in drei Stunden stoppten die Beamten am Mittwoch,13. März in Hamm. Schon am Vortag (12.03.2019) wurden vier berauschte Autofahrer in zehn Stunden erwischt. Der erste berauschte Fahrer ging den Polizeibeamten gegen 15.30 Uhr ins Netz. Der 33-jährige VW-Fahrer war auf der Hohe Straße unterwegs. Ein Drogentest verlief positiv. Gegen 17.45 Uhr fiel den Beamten ein 22-jähriger Suzuki-Fahrer an der Rautenstrauchstraße auf.

Auch bei ihm war der Drogenvortest positiv. Ein 33-jähriger Audi-Fahrer war gegen 18 Uhr auf dem Bockumer Weg unterwegs, als er in die Polizeikontrolle geriet. Alle drei Fahrer mussten eine Blutprobe abgeben. Wer berauscht fährt, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere.

Jugendliche und die digitalen Lebenswelten

– Smartphones haben nichts in der Schule verloren, viele Schüler verbringen ihre Nachmittage mit Schießen und Töten bei Fortnite, Eltern unterschätzen Influencer und mancher Chat verwandelt sich in einen Alptraum: klare Aussagen, die bei lange nachwirkten bei den Teilnehmern einer … weiterlesen

Lehrerfortbildung zur Geschichte der Stadt

– Am Mittwoch, 20. März, bietet das Stadtmuseum von 15 bis 17 Uhr eine Fortbildung für Grundschullehrer an. Präsentiert wird im Museum die Geschichte der Stadt Münster von den Anfängen bis zur Gegenwart. Die Fortbildung zeigt die Möglichkeit der Einbindung … weiterlesen

Einkaufstasche mit Radelnder Tierparade

-Wer umweltbewusst einkaufen geht, setzt gerne auf die gute Einkaufstasche, deren Gestaltung durchaus auch hübscher ausfallen darf. Wie wäre es mit einer launigen Tierparade, die mit der Leeze über Münsters Prinzipalmarkt radelt? Das Motiv aus der Stadtmuseumsausstellung zur Geschichte der … weiterlesen