Greven startet in den Frühling

Am 31. März steigt Grevens Frühlingserwachen mit dem ersten großen Stadtfest des Jahres. An diesem Sonntag laden die Kaufmannschaft, Werbegemeinschaft, die Stadt Greven und Greven Marketing zum Grevener Frühling ein. Das erste große Stadtfeste des Jahres wartet mit einer Sonderöffnung des Einzelhandels und vielen weiteren Attraktionen auf. Der Grevener Frühling steht unter dem Motto „Greven mobil“.

Sonderöffnung des Einzelhandels
Viele Grevener Einzelhändler sind mit dabei und freuen sich auf Kundschaft aus Greven und dem Umland. In der Zeit von 13 bis 18 Uhr gibt es beim Grevener Frühling neben dem Einkaufserlebnis jede Menge weitere Gründe, um in die Stadt zu kommen.  Auf dem Rundweg durch die Innenstadt erwartet die Besucher mit Ausstellern, Kinderkarussells und Info-Ständen ein Programm für die ganze Familie. Und mit hungrigem Magen muss auch niemand den Heimweg antreten, bieten Händler doch ein breites Sortiment an Speisen und Getränken feil.

Greven mobil
Greven mobil lautet das Motto beim Grevener Frühling: In der Rathausstraße sowie auf dem Wilhelmplatz präsentieren Automobilhändler ihre neuesten Fahrzeugmodelle. Eine kompetente Beratung ist bei Grevens großer Autoschau garantiert.  

Oldtimer-Ausstellung
Rund um das Rathaus präsentiert die Young & Oldtimer Szene Münsterland Schätzchen auf vier Rädern. Zu der Ausstellung werden viele Fahrzeuge auswärtiger Teilnehmer erwartet.

Fahrrad-Waschaktion im Niederort
Für Freunde des Zweirades bietet der Grevener Frühling eine besondere Aktion. Im Niederort können die Leezen abgegeben und später frisch gewaschen wieder in Empfang genommen werden. Die Fahrrad-Waschaktion ist eine Initiative des aktuellen Abi-Jahrganges.

 Kostenloses Parken und Bus-Shuttle
Beim Grevener Frühling stehen nicht nur über 1000 Parkplätze in der Innenstadt kostenfrei zur Verfügung. Außerdem richten die Grevener Verkehrsbetriebe einen kostenlosen Bus-Shuttle zwischen Reckenfeld und Greven ein, der im 20-Minuten-Takt verkehrt.

Grevener Frühling
So, 31. März 2019, 12 bis 18 Uhr – Sonderöffnung der Geschäfte: 13 bis 18 Uhr

Weitere Informationen: www.stadtfeste-greven.de


Verkehrsregelungen beim Grevener Frühling

Am kommenden Sonntag, 31. März 2019 lockt das erste Stadtfest des Jahres in die Grevener City. Ab 13:00 Uhr sind die Geschäfte in der Innenstadt geöffnet. Durch die Veranstaltung kommt es in einigen Bereichen der Stadt zu Verkehrsbehinderungen.

Der Wilhelmplatz wird für die Veranstaltung ab Samstag, 30. März, 18.00 Uhr gesperrt (bis Sonntag, 31. März, 19:00 Uhr). Die Martinistraße und der Niederort sind am Sonntag, 31. März von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr nicht befahrbar. Am Sonntag wird auch die Rathausstraße in der Zeit von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr zwischen Völkerballkreisel und Lindenstraße gesperrt.

Die Kreuzung Rathausstraße/Lindenstraße/Hinter der Lake bleibt aber frei.

Besuchern aus der Region empfiehlt die Stadtverwaltung, das Parkhaus am Bahnhof zu nutzen, das gut ausgeschildert ist. Der Fußweg vom Bahnhof zur Innenstadt dauert ca. fünf bis zehn Minuten. Für Ortskundige steht am Sonntag auch der Schulhof des Gymnasiums als zusätzliche Parkfläche zur Verfügung. Wegen Bauarbeiten kann der Schulhof der Martini-Grundschule in diesem Jahr nicht als Parkplatz genutzt werden.

Ausgewiesene Behindertenparkplätze finden sich sowohl auf den Parkplätzen am Busbahnhof und Wilhelmplatz als auch im Parkhaus am Völkerballkreisel.