“Holly’s Cat”- Gefühlvolle Film-Balladen & romantische Jazz-Standards

– “Holly’s Cat” – ein Duo, das aus seiner Liebe zu Jazz, Blues und Hollywoodmusik der 1950er bis 1970er Jahre keinen Hehl macht. Udo Herbst (Gitarre und Gesang) und Elisa Franz (Gesang) präsentieren am Donnerstag, 21. März, in gefühlvollen Arrangements die Lovesongs aus dem Kino der großen Sehnsüchte. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in der Bücherei am Hansaplatz, Wolbecker Straße 97. Der Eintritt ist frei.

Zweistimmig singen sie zu feinen Gitarrensätzen. Abgerundet durch Ukulele, Melodika und Glockenspiel verzaubern sie mit viel Augenzwinkern ihr Publikum. Das Repertoire reicht von romantischen Jazz-Standards bis zu den schönsten Film-Balladen. Wegen ihrer Affinität zu Hollywood-Songs, insbesondere “Breakfast at Tiffanys”, nennt sich das Duo “Holly’s Cat”, nach der gleichnamigen namenlosen Katze aus dem Film.


Foto: Elisa Franz und Udo Herbst lassen Hollywood-Klassiker lebendig werden.