Münster-Visiten der Bundeskanzler

– Von Adenauer bis Kohl: In der Zeit der Bonner Republik zwischen ihrer Gründung 1949 und der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 waren sechs amtierende Bundeskanzler häufig zu Gast in Münster. Das Stadtmuseum wirft ab dem 16. März in der Ausstellung “Der Kanzler kommt!” den Blick zurück auf diese Visiten. Sie hält in zahlreichen Aufnahmen fest, wie diese Staatsbesuche verliefen und lädt zu einer spannenden politischen Zeitreise ein. Im Mai 1954 weilte Konrad Adenauer in Münster, hier vor dem traditionsreichen Weinhaus Niemer an der Salzstraße (Foto). Der Eintritt ins Museum ist frei.


Foto: Stadt Münster – Sammlung Stadtmuseum, Hänscheid.