Tierisch kreatives Spiel im Stadtmuseum

– „Wer, wo, was? Male und drucke das!“: Im Stadtmuseum Münster können junge Leute zwischen acht und zwölf Jahren am Samstag, 16. März, ab 15 Uhr bei einem lustigen Tierparade-Bilderspiel ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Passend zur Sonderausstellung „Alles auf Leeze!“ könnte dabei herauskommen, dass ein Löwe über den Prinzipalmarkt radelt wie auf dem Ausstellungsplakat von Alexander Gellner.

Und das geht so: Aus einem Stapel zieht jedes Kind blind drei Karten und formt daraus ein neues Bild. Wie könnte die passende Geschichte dazu lauten? Sie wird dann am Samstagnachmittag auch gezeichnet und gedruckt. Treffpunkt ist im Museumsfoyer (drei Euro). Eine Anmeldung ist nicht nötig.