Sicherheit auf zwei Rädern

– Auf dem Gelände der Baustoffhandlung in Amelsbüren, Amelsbürener Straße 215, geht es am 4. Mai wieder rund – und zwar auf zwei Rädern. Die AGRAVIS Baustoffhandel und der Radsportverein Münster, die gemeinsam am 14. Juni zum großen Hiltruper Radrennen „AGRAVIS-Cup – 88 mal um die Marktallee“ einladen, begrüßen am Samstag ab 10 Uhr erneut Kinder im Grundschulalter zur Aktion „Fahr Rad“.

Viele Viertklässler aus Münsters Grundschulen haben in den vergangenen beiden Jahren den Geschicklichkeits-Parcours „unter die Räder genommen“ und gelernt, Hindernisse wie Bodenwelle, Balance-Wippe oder Slalomstrecke souverän zu meistern. Dabei gewinnen sie zugleich Sicherheit auf dem Rad. „Mit dem Geschicklichkeits-Parcours wollen wir jedes Jahr einen Beitrag zum sicheren Umgang der Kinder mit dem Fahrrad im Straßenverkehr leisten“, erläutert der 1. Vorsitzender des RSV Münster. „Der Parcours schult die motorischen Fähigkeiten der Kinder auf spielerische Art. Und Spaß macht es ihnen auch noch“, weiß Herbert Schmid, Geschäftsführer der AGRAVIS Baustoffhandel, aus Erfahrung.

Beim Radrennen „AGRAVIS-Cup – 88 mal um die Marktallee“ am 14. Juni ab 17.30 Uhr sind die Kinder wieder am Start: Sie dürfen beim Junior-Cup zeigen, was sie gelernt haben.