Münster Journal, Ambulance, Notarzt, Unfall, Polizei

Wollen Sie das verstorbene Opfer sehen?

– Es ist der alltägliche Wahnsinn auf unseren Straßen und Autobahnen. Kaum ist ein Unfall passiert, da zücken Personen in anderen Fahrzeugen ihre Handys und fotografieren oder Filmen die Szenerie. Oftmals auch die Verkehrsopfer. Und nur wenige Minuten später sind diese Bilder in der ganzen Welt für alle Menschen zu sehen. Angehörige, die durch solche Aufnahmen plötzlich und ohne Vorwarnung von diesen schrecklichen Ereignissen erfahren müssen, leiden oft noch jahrelang an diesen traumatischen Erlebnissen leiden. Unter Anderem aus diesen und weiteren Gründen, müssen diese Eingriffe in die Persönlichkeitsrechte der Betroffenen, gestoppt werden.

Um das Bewusstsein der Sensations hungrigen Menschen zu erreichen, greift dieser Polizist zu unkonventionellen Maßnahmen. Meist kneifen dann die „Neugierigen“…. Das ist im letzten Moment auch ihr Glück, denn diese Bilder, die sich Rettungskräfte, Polizisten und Journalisten oft ansehen müssen, brennen sich ins Gehirn und verbleiben dort eine sehr lange Zeit. Viele schreckliche Bilder werden nie vergessen und begleiten die Menschen jeden Tag. – Diese Erfahrungen braucht wirklich niemand!

Hier das Video: