Tablets und Roboter – Wie Grundschüler programmieren lernen

Münster – Coding & Roboting, so lautete der Name der Veranstaltung, welche am vergangenen Mittwoch in der Stadtbücherei Münster stattfand, die Kindern schon im Grundschulalter das Programmieren und den Bezug zur Technik näherbringen wollte.

In einem Kurs konnten die Grundschüler erste Erfahrungen mit technischen Grundlagen und Apps sammeln. Unter anderem war es Ihnen möglich, Roboter Befehle zu erteilen und diese zum Leben zu erwecken. Hierbei konnten Sie entweder mit Farben oder simplen Eingabebefehlen die kleinen Roboter ‚‚Ozobots“ und „Bee-Bots“ nach ihrem Belieben steuern und bewegen.

Zudem wurden zahlreiche Mittel eingesetzt um dass Interesse der Kinder zu wecken und diese gegebenenfalls zu ermutigen, wie zum Beispiel: Bausteine mit verschiedenen Farben die, die Abläufe der Programmierung veranschaulichten oder Spiegel die an Tablets befestigt wurden und die so den Prozess scannen und deutlich machen.

Natürlich fand diese Veranstaltung mehr Begeisterung bei Jungen als bei den Mädchen. Da zwischen Ihnen aber eine unterschiedliche Herangehensweise herrschte wurden Jungs und Mädchen getrennt unterrichtet.

Autor: René Montenbruck
Bild: Till Leckebusch