Tagesarchive: 3. Juli 2019

Vermarktung von Reihenhausgrundstücken

– Neues Wohnen in Mecklenbeck: Zwischen Schwarzer Kamp, Meckmannweg und Weseler Straße wächst ein neues Baugebiet mit einem städtischen Anteil von 42 Reihenhausgrundstücken. Die Vermarktung für diese Flächen hat begonnen. Bis zum 8. August können sich Bauwillige um die Grundstücke bewerben.

Schon 2011 wurde ein städtebaulicher Wettbewerb durchgeführt. Sein Ziel: Die Realisierung eines attraktiven Wohnquartiers für verschiedene Wohnbedürfnisse und Lebensstile. Die Stadt hat das gesamte Baugebiet in Münsters Westen gemeinsam mit einem privaten Partner entwickelt. Auch die „Wohn + Stadtbau“ ist vor Ort aktiv mit dem Bau von 14 Mietreihenhäusern und einer Kita.

Die Grundstücke zur Eigennutzung, die die Stadt zum Verkauf anbietet, sind zwischen 185 und 461 Quadratmetern groß. Der Basis-Kaufpreis beträgt 320 Euro pro Quadratmeter. Für die Vergabe gelten die vom Rat beschlossenen sozialen Kriterien, Einkünfte spielen – neben weiteren Förderaspekten – eine Rolle.

Mit rund 9500 Einwohnern ist Mecklenbeck ein attraktiver und nachgefragter Stadtteil. Mit der neuen Mitte rund um die St. Anna-Kirche und dem Stadtbereichszentrum ist eine sehr gute Infrastruktur vorhanden. Detaillierte Informationen rund um das Baugebiet und zum Vergabeverfahren sind im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/immobilien abrufbar.

Foto: Vermarktungsbeginn: Die Stadt bietet im Baugebiet Weseler Straße / Meckmannweg / Schwarzer Kamp 42 Grundstücke zur Bebauung mit Reihenhäusern an. Dier Vergabe erfolgt nach sozialen Kriterien.

Dringend – Blutspender gesucht!

– Das UKM (Universitätsklinikum Münster) bittet um die spontane Mithilfe von freiwilligen Spenderinnen und Spendern: Wie Dr. Hartmut Hillmann, Oberarzt der UKM Blutspende, jetzt mitteilte, besteht derzeit ein akuter Mangel an Blutkonserven: „Zukäufe von externen Blutspendediensten sind nur unzureichend möglich. … weiterlesen