Tagesarchive: 4. Juli 2019

Polizei

Zwei Tatverdächtige bedrängten Mann in Beckum

– Am Donnerstg, 4.7.2019 bedrängten zwei unbekannte Personen gegen 9.55 Uhr an der Weststraße in Beckum, Höhe Pulverschuppen einen älteren Mann. Der 85-jährige Beckumer war kurz vorher in der Sparkasse und hob Geld ab. Dort fielen ihm die beiden Männer bereits auf. In der Fußgängerzone sprachen sie den Senior an, bedrängten ihn körperlich und striffen über seine Kleidung. Der resolute Beckumer forderte die Unbekannten auf, ihn in Ruhe zu lassen und wehrte die Personen ab. Die ließen dann von dem 85-Jährigen ab und entfernten sich ohne Beute.

Einer der Gesuchten ist etwa 1,80 Meter bis 1,85 Meter groß, ist zwischen 45 und 50 Jahr alt und südländischen Typs. Der gepflegt erscheinende Mann hat eine normale Statur und schütteres, schwarz-graues Haar. Der Unbekannte war mit einer dunklen Stoffhose und einem dunklen Pullover bekleidet. Sein Mittäter ist circa 1,75 Meter groß, etwa 40 Jahre alt und hat eine normale Statur. Der Mann trug ebenfalls eine dunkle Stoffhose. Beide Personen sprachen deutsch mit gebrochenem Akzent.

Wer hat die Situation oder die Gesuchten beobachtet? Wer kann Angaben zu den Flüchtigen machen? Hinweise nimmt die Polizei in Beckum, Telefon 02521/911-0 oder per E-Mail:
Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Hubschrauberrundflüge ab Telgte

Jetzt mitfliegen und die Heimat aus der Luft erkunden! Nebenbei noch einen nachhaltigen Beitrag für Bildungsentwicklung und Förderung unterstützen. Denn das Hauptziel von FLY & HELP ist die Förderung von Schulbildung. Mit Hilfe der Flug-Spenden errichten wir schwerpunktmäßig neue Schulen … weiterlesen

Nah am Bienenvolk im Mühlenhof

„Vielfalt mal drei – Bienen, Pflanzen und Honig“ – so lautet das Motto am bundesweit stattfindenden „Tag der deutschen Imkerei“, bei dem sich am Sonntag, 7. Juli Mitglieder des Münsteraner Imkervereins von 11 – 17 Uhr im Freilichtmuseum Mühlenhof, Theo-Breider-Weg … weiterlesen

Ein Plus für die Mobilität im Münsterland

Ist ein kommunales Verkehrsunternehmen heute noch zeitgemäß? Diese Frage stellt die Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) in ihrem Vorwort zum Geschäftsbericht des Jahres 2018 und beantwortet die Frage mit einem klaren Ja. Durch die kommunale Eigentümerschaft können Politik und Verwaltung direkten … weiterlesen

Zwei neue grenzüberschreitende Projekte genehmigt

– Der INTERREG-Lenkungsausschuss EUREGIO hat zwei neue Projekte genehmigt. Damit fließen rund 2,1 Millionen Euro in die Förderung der technologischen Entwicklung im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Die Hälfte der Mittel stellt die Europäische Union aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) … weiterlesen