Der NachtBus-Aufpreis entfällt

– Der NachtBus ist eine feste Institution im Münsterland. Seit mehr als 25 Jahren nutzen jedes Wochenende viele Fahrgäste, egal, ob jung oder alt, die NachtBusse der RVM, WB Westfalen Bus und Provinzial Versicherung, um sicher durch die Nacht zu kommen. Um das Angebot noch attraktiver zu gestalten, wird zum 1. August 2019 der sogenannte NachtBus-Aufpreis entfallen.

Bislang galt die Regel: Eine Fahrt mit dem NachtBus erforderte ab 0.00 Uhr einen zusätzlichen Aufpreis. Dies ist künftig nicht mehr der Fall. „Wir freuen uns, den Wunsch nach Wegfall des Aufpreises seitens der Fahrgäste, Kommunen und Kreise nun umzusetzen“, erläutert Michael Klüppels, Leiter RVM-Verkehrsmanagement, und verweist auf die Bedeutung des ÖPNV im Zuge der Klimaschutz- und Mobilitätsdebatte. „Damit gehen wir einen wichtigen Schritt, um das Angebot im Münsterland beständig zu verbessern“, ergänzt Martin Raabe, Niederlassungsleiter Westfalen der WB.

Für Informationen zu Fahrplan und Tarif steht die Schlaue Nummer unter Tel. 0 180 6 /50 40 30 (20 ct/Verbindung aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Verbindung) zur Verfügung. Fahrplaninformationen gibt es auch bei der kostenlosen elektronischen Fahrplanauskunft unter 0 800 3 / 50 40 30 oder im Internet nachtbus.de.


Foto: RVM