Fußgängerzone Ludgeristraße feiert an Schauraum

– Mehr Kuchen zum Geburtstag geht nicht: Wenn die Ludgeristraße zum Schauraum ihren 50. Geburtstag als Fußgängerzone feiert, gibt es eine sieben Meter lange, eineinhalb Meter breite gefüllte Torte. Das Kuchen-Kunstwerk in der Form von Münsters erster Fußgängerzone wird Oberbürgermeister Markus Lewe am Donnerstag, 5. September, um 14.30 Uhr in den Münster-Arkaden anschneiden. Mit dabei sind Anja Brukner und Christoph Hausdorf, Moderatoren von Antenne Münster. 2500 Kuchenteilchen dürfen im Anschluss vertilgt werden. Nach dem süßen Start an der Ludgeristraße eröffnet OB Lewe um 17 Uhr auf dem Roten Platz im Rathausinnenhof den Schauraum.
Am Freitag und Samstag, 6. und 7. September, geht der Geburtstag im Ludgeristraßen-Quartier weiter. 400 eigens für diesen Anlass gestaltete Sitzhocker auf roten Schauraum-Teppich-Inseln laden Passanten zum Platznehmen ein. Die Hocker dürfen zum Abschluss am Samstagabend mitgenommen werden.

Auf der Bühne an der Ludgerikirche gibt es Live-Musik. Am Freitag spielen “Without a doubt” (14-15.30 Uhr) und “Die Gutachter” (17-18.30 Uhr). Am Samstag sind “Glass House” (11-13 Uhr), das “Hierer Grohs Duo” (13.15-14.15Uhr), der “Jekiss-Chor” (14.20 Uhr) und die “Viertelnoten” (16.30-17 Uhr und 18.30-19 Uhr) zu hören.
Die Ludgerikirche öffnet ihre Tore und lädt drinnen und draußen mit einer Reihe von Angeboten ein. Zwischen Kita und Kirche gibt es Würstchen, Waffeln und Getränke. Ab 19 Uhr erstrahlt die Kirche innen und außen in besonderem Licht. Am Freitag spielen um 19.45 Uhr die Blechbläser St. Ludgeri eine Abendserenade.
Am Samstag gibt es zwischen 13.30 und 17.30 Uhr zu jeder halben Stunde Kirchenführungen. Kinder können sich auf ein Puppenspiel in der Kita St. Ludgeri freuen (13-13.20 Uhr und 15-15.20 Uhr). Um 17 Uhr beginnt in der Kirche ein Gitarrenkonzert mit Thomas Beer und um 19.30 Uhr lädt der Kammerchor St. Ludgeri zum Evensong ein.

Auf dem Harsewinkelplatz sind Münsters Top-Sportteams zu Gast. Am Freitag von 12-14 Uhr präsentiert sich der USC Münster und lädt zur Autogrammstunde. Am Samstag sind von 11-13.30 Uhr die WWU Baskets vor Ort, für 12.30 -14.30 Uhr hat sich der SC Preußen Münster angekündigt.
Außerdem gibt es ein Programm für kleine Gäste: mit Kinderschminken, dem Clown Fidelidad (Samstag, 11-11.30 Uhr und 12.30-13 Uhr) und dem Charivari-Puppentheater (Samstag, 12-12.20 Uhr und 14-14.20 Uhr). “Korn und Knierfte” sorgt an beiden Tagen für kulinarische Köstlichkeiten.


Foto:
Sie laden ins Quartier ein: Diana Walbröl (Münster Marketing), Petra Pottmeyer (Ludgeriviertel e.V.), Ursel Schwanekamp (Pastoralreferentin St. Lamberti; sitzend, v.l.); Christopher Krimphove (Korn und Knierfte), Fritz Schmücker (Münster Marketing), Jürgen Becker (Ludgeriviertel e.V.), Andreas Theurich (Centermanager Münster-Arkaden), Linus Weistropp (Quartiersmanager ISI). – Foto: Presseamt Münster.