1. Rathauskonzert 2019/2020

Auf dem Programm des 1. Rathauskonzerts am Donnerstag, 10. Oktober um 19.30 Uhr stehen Werke aus drei verschiedenen Epochen: Klassik, Romantik und Moderne. Mit »Crisantemi« schuf Giacomo Puccini (1858–1924) einen bewegenden Satz für Streichquartett, den er später in seine Oper »Manon Lescaut« zum Tod der Protagonistin integrierte. Luigi Boccherinis (1743–1805) 2. Gitarrenquintett in E-Dur ist ein Hörvergnügen voller klassisch-eleganter Melodien. Im Klarinettenquinett des französischen Komponisten Jean Françaix (1912–1997) verbinden sich Tradition und Moderne in einem spannenden klanglichen Dialog. Karten sind an der Theaterkasse (Tel. 0251/ 5909-100) erhältlich).