Tagesarchive: 17. November 2019

Achtung Blitzer im Kreis Coesfeld und der Stadt Münster

Unser Ziel ist, für die Einhaltung der Geschwindigkeit zu sensibilisieren und bewusst zu machen, welche Straßen ein besonders hohes Unfallrisiko haben.

Denn:
Die Polizei und Städte wollen Sie und Ihre Familien vor schweren Unfällen schützen.
Zu schnelles Fahren gefährdet alle überall.
Zu schnelles Fahren ist Killer Nr. 1.

Neben den genannten Messstellen sind Geschwindigkeitsüberwachungen im gesamten Stadtgebiet Münster und auf den Autobahnen im Regierungsbezirk Münster möglich.

Am 18.11.2019 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen:

In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko)

Steinfurter Str., Cheruskerring, Warendorfer Str.

In schutzwürdigen Bereichen (z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen)

Zur Eckernheide, Alte Schifffahrt, Vörnste Esch, An den Loddenbüsche, Alverskirchener Str., Münsterstraße.

Am 19.11.2019 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen:

In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko)

Grevener Str., Hammer Str., Weseler Str., Kappenberger Damm.

In schutzwürdigen Bereichen (z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen)

Meesenstiege, Davertstraße, Auf der Woort, Kristiansandstraße, Welsingheide, Dorffeldstraße, Nottulner Landweg, Handorfer Str.,

Dorbaumstraße.

Am 20.11.2019 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen:

In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko)

Kardinal-von-Galen-Ring, Niedersachsenring, Warendorfer Str., Weseler Str., Hammer Str.

In schutzwürdigen Bereichen (z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen)

Hohe Geest, Kerkheideweg, Lange Ossenbeck, Von-Ossietzky-Str., Sentruper Str.

Am 21.11.2019 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen:

In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko)

Albersloher Weg, Westfalenstraße, Steinfurter Str., Grevener Str., Friesenring.

In schutzwürdigen Bereichen (z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen)

An den Loddenbüschen, Vornste Esch, Gremmendorfer Weg, Lindberghweg, Grenkuhlenweg, Buxtrup, Theodor-Heuss-Str.

Am 22.11.2019 sind Geschwindigkeitskontrollen durch die Polizei Münster und die Stadt Münster an den folgenden Straßen vorgesehen:

In Risikobereichen (Straßenzüge mit dem höchsten Unfallrisiko)

Hammer Str., Trauttmansdorffstraße, Grevener Str., Steinfurter Str., Kolde-Ring

In schutzwürdigen Bereichen (z.B. an Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Altenheimen oder weil Bürgeranregungen vorlagen)

Hensenstraße, Apffelstaedtstraße, Sentruper Str., Schmeddingstraße, Einsteinstraße, Westhoffstraße, Von-Holte-Str., Osttor.

Coesfeld

Auch die Straßenverkehrsabteilung des Kreises Coesfeld weist vorab darauf hin, dass sie in der kommenden Woche in verschiedenen Orten die Geschwindigkeit kontrollieren wird. Hier die Übersicht mit Straßenbezeichnungen:

• Montag (18. November 2019) Nottuln, Bahnhofstraße und Schapdettener Straße
• Dienstag (19. November 2019) Billerbeck, Baumgarten und L 577
• Mittwoch (20. November 2019) Dülmen, Fröbelstraße und L 580
• Donnerstag (21. November 2019) Ascheberg, Sandstraße und Werner Straße
• Freitag (22. November 2019) Olfen, Dattelner Straße und Kökelsumer Straße
• Samstag (23. November 2019) Lüdinghausen, Ondrup und Reckelsumer Straße.

Eine Änderung dieser Planung aus unvorhersehbaren organisatorischen oder örtlichen Gründen bleibt ausdrücklich vorbehalten. Es können kurzfristig weitere Messorte hinzukommen. Neben der Kreisverwaltung nimmt auch die Polizei eigene Messungen im Kreisgebiet vor.