Monatsarchive: Januar 2020

Es brennt bei der Feuerwehr …

– Wie geht es im Deutschen Feuerwehrverband im Jahr 2020 und in der Zukunft weiter? Diese Frage beschäftigt viele Feuerwehrangehörige und Partner des DFV – insbesondere die Mitgliedsverbände. So trafen sich am Freitag, 24. Januar, die Präsidenten und Vorsitzenden der Mitgliedsverbände mit dem DFV-Präsidium in Fulda.

Die Anwesenden werten es als ein positives Signal, dass sich alle Verbände in den Austausch zur zukünftigen Ausrichtung des DFV einbringen. Konkret wurde unter anderem über folgende Fragen debattiert:

Welche Auswirkungen haben der Konflikt um den Rücktritt des Präsidenten und die Medienkrise rund um den DFV?

Insbesondere die Diskussion um die Äußerungen in den Medien rund um rechtsnationale Tendenzen haben dem Ansehen der Feuerwehren geschadet. Der DFV, sein Präsidium sowie die Mitgliedsverbände und ihre Spitzenkräfte treten entschieden jeder Form von rechtsnationalen Tendenzen in den Feuerwehren, in Gesellschaft und Politik entgegen.

Wie geht es personell im Deutschen Feuerwehrverband weiter?

Die Landesverbände sowie die AGBF Bund und der Werkfeuerwehrverband Deutschland stehen hinter dem nun gestarteten Weg, die großen Herausforderungen im Jahr 2020 zu meistern. In der jetzigen Konstellation ist der DFV handlungsfähig. Jedoch gilt es, in enger Zusammenarbeit mit den Mitgliedsverbänden, engagierten Kameradinnen und Kameraden sowie Unterstützern die anstehenden Veranstaltungen zu planen. Mehr denn je kommt es auf ein gutes Netzwerk an.

Wann wird ein neuer Präsident gewählt?

Tatsächlich stärkt ein neuer Präsident auch direkt wieder den DFV. Die Neuwahl soll nach dem Willen der Vorsitzenden und Präsidenten der Mitgliedsverbände anlässlich der geplanten Delegiertenversammlung am 20. Juni zum Deutschen Feuerwehrtag in Hannover stattfinden.

Wie werden die Strukturen diskutiert?

Ferner ging es in dem Arbeitstreffen um die Zusammensetzung der Gremien, Beteiligungsstrukturen und kürzere Entscheidungswege. Dieser Prozess wird jetzt Fahrt aufnehmen. In den nächsten Monaten sollen auch die Strukturen im DFV fortentwickelt werden. Nach dem Treffen in Fulda finden Ende Februar in Berlin und Anfang April in Erfurt zwei Sitzungen des Präsidialrats (vergleichbar bspw. mit einem Verbandsausschuss) statt. Zudem wird sich ein Personenkreis zwischen diesen Sitzungen einer zukunftsorientierten Entwicklung der Strukturen widmen.

Haben die aktuellen Herausforderungen Auswirkungen auf die Interschutz und den Deutschen Feuerwehrtag?

Alle Absprachen und Vereinbarungen wurden intensiv überprüft. Auch dank der starken Unterstützung des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen ist der DFV hier auf dem richtigen Weg. Die Präsidenten und Vorsitzenden der Landesfeuerwehrverbände und das Präsidium des Deutschen Feuerwehrverbandes freuen sich auf eine herausragende Veranstaltung vom 15. bis 20. Juni in Hannover.

Coronavirus: Das UKM ist vorbereitet

Coronavirus, Münster Journal

Dass das Virus 2019-nCoV weitaus weniger pathogen ist als ein saisonaler Grippevirus, ist dem Leiter des Instituts für Virologie, Prof. Stephan Ludwig, wichtig: „Ich würde dieses Thema derzeit nicht so hoch hängen. Wir müssen das vergleichen mit anderen Situationen. Beispielsweise … weiterlesen

Unterleuten – das zerrissene Dorf

Die Serie UNTERLEUTEN erzählt nach der Romanvorlage von Erfolgsautorin Juli Zeh die Geschichte eines Dorfes – und weit mehr als das.  Der ZDF-Dreiteiler erzählt mit einer großartigen Besetzung vom Erbe der deutschen Teilung, vom Konflikt zwischen ökologischer Modernisierung und dem Festhalten am … weiterlesen

Rekordwert: 1749 neue Wohnungen in Münster

Im vergangenen Jahr wurden in Münster 1749 Wohnungen fertiggestellt, davon entstanden 1579 durch Neubau und 170 durch Umbaumaßnahmen. Damit liegt nach Angaben der Statistiker im Stadtplanungsamt die Anzahl der fertiggestellten Wohnungen über dem langjährigen Mittelwert von 1484 Wohnungen pro Jahr … weiterlesen

Die Stadt Telgte als Arbeitgeber

– Ihr Arbeitgeber im Münsterland“, so ist der Titel des jetzt fertiggestellten Imagefilms der Stadtverwaltung Telgte, der ab sofort auf der Homepage und in den sozialen Kanälen (Facebook, Instagram, YouTube, Xing und LinkedIn) der Stadt Telgte zu sehen ist. „Damit … weiterlesen

Grundlage zur NRW-Nutztierhaltungsstrategie

„Gute Grundlage für langfristige Zukunftsperspektiven unserer Tierhalter“ Strategie klärt zentrale Fragen zu Tierwohl, Umweltschutz, Baurecht und Finanzierung Susanne Schulze Bockeloh, Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Münster und Kandidatin für das WLV-Präsidentenamt, begrüßt die gestern von NRW-Agrar- und Umweltministerin Ursula Heinen-Esser in … weiterlesen

8 Tage Rette sich – wer kann!

Nur noch acht Tage – dann zerstört der Asteroid „Horus“ Europa. Recht und Ordnung sind aufgehoben und eine Flucht scheint ausweglos. Mutig und radikal erzählt das achtteilige Sky Original von den letzten Tagen im Leben einer ganz normalen Berliner Familie … weiterlesen