Aggressiver Autofahrer flüchtet nach Unfall – Zeugen gesucht

– Am Samstagnachmittag (18.1, 15.08 Uhr) fuhr ein Audi-Fahrer auf der Autobahn 30 so aggressiv, dass er mehrere Fahrzeugführer zum Fahrstreifenwechsel nötigte. Anschließend verursachte er auch noch einen Unfall und flüchtete.

Der bislang unbekannte Fahrer drängelte zunächst in Fahrtrichtung Niederlande und fuhr in Höhe Westerkappeln auf einen Sattelzug auf. Nach der Kollision stieß der silberne Audi gegen die Schutzplanke und flüchtete. Hinzugerufene Polizisten suchten das Fahrzeug und fanden es auf einem Parkplatz im Gewerbegebiet in der Nähe der Gutenbergstraße in Ibbenbüren. Weitere Hinweise zum Fahrzeugführer nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.